Vegetarisch
Vegan
Beilage
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
ReisGetreide
fettarm
gekocht
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Bunter Reis

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

tolle Beilage oder auch Hauptgericht

20 Min. simpel 27.07.2010



Zutaten

für
140 g Reis nach Wahl, bevorzugt Basmati
2 Paprikaschote(n), rot und grün
1 Chilischote(n), rot
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n), wahlweise rot
1 TL Gemüsebrühe, instant
Kurkuma
Salz und Pfeffer
Olivenöl
n. B. Kräuter, frische nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Die Paprikaschoten getrennt voneinander in der Küchenmaschine klein schreddern. Den Knoblauch fein schneiden, dann mit Salz bestreuen und mit dem Küchenmesser zu einer Paste reiben. Die Chilischote klein schneiden (wer es weniger scharf mag, lässt die Chili einfach weg!). Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in 1 TL Olivenöl glasig anbraten, dann beiseite stellen.

Den Reis mit 200 ml Wasser aufkochen lassen, Gemüsebrühe und Kurkuma dazugeben. Auf kleiner Flamme ausquellen lassen. Wenn der Reis kaum noch Wasser hat, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Paprika dazugeben und mitgaren, bis der Reis fertig ist. Wer mag, gibt noch frisch gehackte Kräuter dazu, Petersilie passt sehr gut. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schmeckt zu Falafelbällchen oder Hähnchen, aber auch als vegetarische Hauptmahlzeit. Dann die doppelte Menge zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

s-fuechsle

Hallo mary-jane24,

als Beilage gab es deinen feinen Reis zum Abendessen. Der ist so lecker, dass ich ihn auch als Hauptgericht essen könnte! ;-)

Die Zwiebeln und den Knoblauch habe ich in Öl gedünstet und dann die Brühe angegossen und den Reis dazu gegeben. Die Paprika habe ich, wie in deinem Rezept angegeben, kurz vor Ende der Garzeit mit dazu getan. Du nimmst mir die kleine Änderung sicherlich nicht übel?! ;-) Chili kam bei mir aus der Mühle...

Einfach und sooo lecker! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

Von uns gibt es dafür *****chen!

Liebe Grüße,

s-fuechsle

20.02.2011 22:55
Antworten
mary-jane24

Vielen Dank, freut mich, wenn es geschmeckt hat...

13.03.2011 14:28
Antworten
mary-jane24

...und Danke für die tollen Fotos!!!

27.07.2011 00:15
Antworten
Happiness

der Reis hat mir grundsätzlich gut gefallen.
Die Paprika und die Zwiebel, wie auch Chili und Knoblauch habe ich angedünstet und dann gegen Schluss zugegeben.
Mir war das ganze nur etwas zu trocken, trotzdem dass ich mehr Öl genommen habe. Vielleicht wäre eine andere Reissorte geeigneter gewesen?
Ich werde sicher nochmal experimentieren ;-) Danke trotzdem für das Rezept!
Dazu gabs übrigens Crevettenspiesse im Speckmantel.

lg, Evi

25.06.2012 14:10
Antworten
mary-jane24

Freut mich, viel Spaß bei experimentieren...
LG Mary

30.06.2012 09:56
Antworten
mary-jane24

Hallo,

freut mich, dass es geschmeckt hat. Zuviel Paprika...na das ist Geschmackssache und du kannst das Verhältnis ja nach deinem persönlichesn Gusto abändern...mehr Reis, weniger Paprika, wie du es gut findest...ich find's ganz gut für abends, da mag ich nicht mehr soviele KH's...
Danke für die Anleitung und weiterhin viel Spaß beim experimentieren...

LG Mary

27.03.2017 17:04
Antworten
pralinchen

Hallo,

klar, das kann man ja machen, wie man möchte...
Es war auf jeden Fall lecker! Ich liebe Kurkuma. Und dieser Reis schmeckt auch ohne Soße!

LG
Pralinchen

28.03.2017 13:39
Antworten
jannice74

Hallo, gestern gabs diesen Reis als Beilage zu Feta-Schnitzeln - echt lecker. Wird auf jeden Fall wieder gemacht. LG jannice74

26.02.2017 17:04
Antworten
bBrigitte

Hallo,
der Reis war sehr lecker.(Daumen hoch)

LG Brigitte

16.01.2019 11:49
Antworten
Superkoch-kathimaus

lecker, ich habe noch scharfe Paprika Chili paste rein, LG kathi

21.02.2019 11:04
Antworten