Wundersuppe


Rezept speichern  Speichern

Der Klassiker zum Abnehmen

Durchschnittliche Bewertung: 3.53
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 16.01.2004 60 kcal



Zutaten

für
1 Kopf Weißkohl, ( ca. 2 Kg.)
2 Paprikaschote(n), rote
1 kg Möhre(n)
1 kg Staudensellerie
2 Stange/n Porree, ( Lauch)
1 Tüte/n Suppe (Zwiebelsuppe)
2 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
Sojasauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Weißkohl ist in vielen Küchen zu Hause, sogar in Japan und China. Aus gutem Grund: Er schmeckt, ist gesund und hat viele Vitamine besonders Vitamin C und K.( War schon sehr oft in Asien.)
Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen. Den Kohl vierteln und den Strunk herausschneiden.
Die Kohlviertel in Streifen schneiden. Paprika abspülen. putzen und die Kerne entfernen. Die Paprika in Würfel schneiden. Die Möhren schälen abspülen und in Scheiben schneiden. Den Staudensellerie und den Porree putzen und abspülen. Den Sellerie entfädeln (Holzteile) und beide Gemüse in Stücke schneiden.
Alle vorbereiteten Zutaten in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Die Zwiebelsuppe einrühren und alles etwa 30 Minuten kochen lassen.
Die Tomaten mit dem Saft zufügen und weitere 20 Minuten kochen.
Die Suppe auskühlen lassen und im Kühlschrank aufheben. Evtl. portionsweise mit Sojasauce ( nicht mit Salz ) abschmecken.
Vorsicht: Die Wundersuppe eignet sich nicht für eine ausgewogene Diät über Wochen.
Um in ein paar Tagen schnell mal ein paar Pfunde loszuwerden, ist sie durchaus OK.
Was ist noch erlaubt, frisches Obst, Gemüse.
Keine Kartoffeln.!!!!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mullemaus_fl

Habe die Suppe heute gekocht und auch eben geschmaust... sehr lecker, habe auch eine Chilischote zu gefügt... sehr sehr lecker

05.03.2012 12:40
Antworten
Schneggie2511

uns hat die suppe auch sehr gut geschmeckt wird es bestimmt nochmal geben bei uns danke fuers rezept

22.11.2010 10:17
Antworten
ingwe

Hallo, ich habe diese Suppe gestern gekocht und heute schon 5 Portionen gegessen. Mir schmeckt sie sehr gut. Allerdings habe ich keine Tüten Zwiebelsuppe verwendet, sondern 2 dicke Zwiebeln in Scheiben geschnitten und mit einer Knoblauchzehe in wenig Olivenöl angebraten. Dazu frischen Thymian, Majoran, 3 frische Lorbeerblätter, Liebstöckel, gemahlenen Kümmel und ganz, ganz wenig Salz. (Ist ja sowohl in der Sojasoße, als auch in der Fertigsuppe enthalten.) Ein 10-Liter-Topf ist randvoll geworden.

10.04.2008 16:28
Antworten
heifi56-fischer

Hallo ich bin neu hier ,ich habe die suppe die ganze letzte Woche gegessen,sie ist auch super lecker,aber ich muß sagen,das ich 1kg zugenommen habe.

03.07.2006 16:04
Antworten
insider

Hallo, kenne diese leckere suppe auch. wir kochen sie auch regelmäßig. Es ist ein sehr gutes rezept. Gruß Eva

09.02.2005 00:17
Antworten
schmitzebilla

Lecker ist diese Suppe wirklich, aber nach dem zweiten Tag kann ich leider diesen Geruch des Kohls nicht mehr ertragen. Puh!! Otto, ich habe von G+U ein kleines Buch, in dem stehen noch mehr solcher Suppen bzw. Alternativen drin, von Meisterköchen, die offensichtlich auch ein bißchen abspecken möchten. Und auch nach diesen Rezepten ging nach dem zweiten Tag bei mir nichts mehr! lg biggi

13.02.2004 08:22
Antworten
Daggile

Hallo, ich kenne das Rezept noch mit scharfen Chilischoten. Immer wieder lecker. Gruß Daggile

11.02.2004 22:09
Antworten
Pepper3

Hallo, ich habe ein ähnliches Rezept, da kommen dann noch Glasnudeln und Hühnerbrustfilet mit rein. Schmeckt toll, fast zum reinliegen!! Grüsse Gabi

02.02.2004 11:01
Antworten
StMenken64

Hallo Otto, das Rezept habe ich gespeichert - werde ich demnächst ausprobieren. Danke und Gruss Stefan

28.01.2004 17:53
Antworten
Renate1

Hallo , kenne diese Art von Suppe auch.Aber ohne Soja. lg. Renate

19.01.2004 12:48
Antworten