Bewertung
(17) Ø3,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2004
gespeichert: 832 (0)*
gedruckt: 10.976 (39)*
verschickt: 106 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.12.2003
1.697 Beiträge (ø0,3/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Weißkohl, ( ca. 2 Kg.)
Paprikaschote(n), rote
1 kg Möhre(n)
1 kg Staudensellerie
2 Stange/n Porree, ( Lauch)
1 Tüte/n Suppe (Zwiebelsuppe)
2 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
  Sojasauce

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 60 kcal

Weißkohl ist in vielen Küchen zu Hause, sogar in Japan und China. Aus gutem Grund: Er schmeckt, ist gesund und hat viele Vitamine besonders Vitamin C und K.( War schon sehr oft in Asien.)
Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen. Den Kohl vierteln und den Strunk herausschneiden.
Die Kohlviertel in Streifen schneiden. Paprika abspülen. putzen und die Kerne entfernen. Die Paprika in Würfel schneiden. Die Möhren schälen abspülen und in Scheiben schneiden. Den Staudensellerie und den Porree putzen und abspülen. Den Sellerie entfädeln (Holzteile) und beide Gemüse in Stücke schneiden.
Alle vorbereiteten Zutaten in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Die Zwiebelsuppe einrühren und alles etwa 30 Minuten kochen lassen.
Die Tomaten mit dem Saft zufügen und weitere 20 Minuten kochen.
Die Suppe auskühlen lassen und im Kühlschrank aufheben. Evtl. portionsweise mit Sojasauce ( nicht mit Salz ) abschmecken.
Vorsicht: Die Wundersuppe eignet sich nicht für eine ausgewogene Diät über Wochen.
Um in ein paar Tagen schnell mal ein paar Pfunde loszuwerden, ist sie durchaus OK.
Was ist noch erlaubt, frisches Obst, Gemüse.
Keine Kartoffeln.!!!!