Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.07.2010
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 244 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 m.-große Ei(er)
250 g Zucker
1/2  Zitrone(n), abgeriebene Schale davon
100 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Rosinen
6 EL Rum
1/2  Vanilleschote(n)
250 ml Milch
6 m.-große Eigelb
450 g Sauerkirschen, oder 1 Glas Schattenmorellen, 680 ml
600 g Schlagsahne
  Für das Gelee: (Kirsch-)
Kirsche(n), mit Stiel
2 EL Schokoröllchen, zum Verzieren
  Fett, für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier trennen. Eiweiß mit 50 g Zucker steif schlagen. 2 Eigelb einrühren. Zitronenschale zufügen. Mehl mit Backpulver mischen, unterheben. Masse in eine am Boden gefettete Springform (26 cm) füllen. Im heißen Backofen bei 175°C (Umluft nicht geeignet) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Rosinen waschen und im Rum einweichen. Die Vanilleschote aufschneiden, Mark ausschaben. Beides mit Milch aufkochen, Schote entfernen. 5 Eigelb mit 175 g Zucker cremig rühren. Milch nach und nach zugießen. Unter Rühren erhitzen, bis die Creme dicklich wird. (Nicht kochen!) Dann rühren, bis die Creme kalt ist. Kühl stellen.

Kirschen waschen entstielen bzw. abtropfen lassen. Kirschen grob hacken. 350 g Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Rosinen und Kirschen unterheben. Masse auf den Biskuitboden streichen und 5-6 Stunden gefrieren lassen.

Form mit warmem Geschirrtuch umwickeln, Torte lösen. 250 g Sahne mit 25 g Zucker steif schlagen. Torte damit bestreichen. Gelee durch ein Sieb streichen. Kirschen hineintauchen und mit Schokoröllchen auf die Torte geben.