Schwertfisch vom Grill mit kandierten Tomaten


Rezept speichern  Speichern

Pesce Spada alla griglia

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 27.07.2010



Zutaten

für
4 Steak(s) vom Schwertfisch, frisch ca. 2 cm dick (à ca. 150 - 200 g)

Für die Marinade:

3 EL Olivenöl
1 EL Balsamico bianco
1 Spritzer Zitronensaft
2 Knoblauchzehe(n), grob geschnitten
2 Lorbeerblätter
2 Zweig/e Rosmarin und
Thymian, gemischt zu gleichen Teilen

Für das Gemüse:

24 Kirschtomate(n)
1 EL Rosmarin, möglichst fein geschnitten
1 TL Thymian - Blätter, möglichst fein geschnitten
1 EL Zucker, sehr fein oder
Puderzucker
Salz (Fleur de Sel) aus der Mühle
Pfeffer, fein gemahlen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Alle Zutaten für die Marinade kurz aufkochen, 30 Minuten ziehen lassen, passieren damit nur die Flüssigkeit übrig bleibt, erkalten lassen und die Fischscheiben damit einreiben. Oder zusammen mit dem Fisch in einen Beutel geben, gut verschließen und ab und zu wenden, kühl stellen.

In dieser Zeit die Tomaten halbieren, mit den Kräutern, Zucker und Fleur de sel würzen. Mit der Schnittfläche nach oben, nebeneinander für 2 Stunden in den auf 120°C vorgeheizten Ofen stellen.

Nach diesen 2 Stunden den Fisch aus der Kühlung holen, auf Zimmertemperatur bringen. Die Marinade abtupfen und von jeder Seite 2 Minuten grillen oder bei höherer Temperatur in einer Pfanne garen, sodass die Steaks außen leicht gebräunt sind, innen aber noch leicht roh bleiben.

Erst jetzt pfeffern und salzen. Mit den Tomaten, kalt oder warm, servieren. Dazu passen gedünstete Artischocken oder Blattsalate.

Ein wunderbares Gericht für einen lauen Sommerabend. Ich bin zwar der Meinung, dass Grillen die schlechteste aller Garmethoden ist, weil man die Temperatur nicht regulieren kann und sie immer zu heiß ist, aber Schwertfischsteaks lassen sich wirklich gut mit viel Hitze grillen, wenn man die kurze Zeit dafür fest im Blick hat. Man kann sie auch in gleicher Zeit in einer Pfanne in wenig Olivenöl heiß garen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mathias56

Ja, evt nur 90-100 Grad nehmen. Öfen sind in der Regel heißer, als sie anzeigen. Natülich ab und an mal hineinschauen. Die Tomaten bekommen eine super Konsistenz. Im Zweifel nach 90 Minuten heraus holen.

03.07.2014 20:26
Antworten
dargatz

2 stunden für die tomaten?

03.07.2014 20:18
Antworten