Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asiatischer Linsentopf

schneller, leichter Eintopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.07.2010



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
2 TL Kurkuma
2 TL Korianderpulver
1 TL Koriander - Körner
6 Chilischote(n), getrocknete
½ TL Zimt
1 TL Majoran
½ TL Curry
1 Dose Tomate(n), geschälte
2 m.-große Kartoffel(n)
250 g Linsen, rote
700 ml Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
n. B. Joghurt
Butterschmalz oder Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch klein hacken und in einem großen Topf mit Butterschmalz oder Öl ca. 3 min. anbraten. Die Gewürze (natürlich nach Geschmack austauschbar) 30 Sekunden mitbraten, dann die in grobe Stücke geschnittenen Tomaten mit dem Saft hinzugeben. Linsen, Gemüsebrühe, Kartoffeln und Lorbeerblätter ebenfalls in den Topf und dann mit geschlossenem Deckel 15 - 20 Minuten köcheln lassen.

Die Linsen probieren, der eine mag es lieber mit Biss, der andere weich, davon ist die Garzeit abhängig. Die Kartoffeln sollten sich aber einfach zerdrücken lassen.

Nun das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den gefüllten Teller einen Klecks Joghurt geben. Wer hat, kann gerne ein wenig Koriandergrün oder Petersilie auf den Joghurt legen.

Kleiner Tipp: Einen Tag ziehen lassen, dann sind die Chilis richtig durchgezogen. Hier sollte man sich nicht von der Menge täuschen lassen, die Zugabe im Ganzen erfordert wesentlich mehr für eine vernünftige Schärfe. Dafür wird der Eigengeschmack der Chilis intensiver.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MrPfefferkuchen

Moin, es handelt sich dabei um die großen Dosen, ich glaube die haben ca 800g. LG

28.09.2011 23:19
Antworten
zwiloe

eine kleine frage hab ich nun: wieviel ist denn in der dose tomaten drin? gibt ja verschiedene. ne inhaltsangabe/gewicht waeren echt sehr hilfrech. vllt magst das ja noch dazu schreiben. danke! :-)

23.09.2011 19:41
Antworten