Camping
Eier oder Käse
Frucht
Früchte
Käse
marinieren
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Snack
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gouda - Salat

der Renner auf Partys und für Gäste

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 49 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.07.2010



Zutaten

für
250 g Käse (Gouda)
1 Dose Mandarine(n)
1 Tasse Weintrauben, blaue, kernlos
1 Dose Ananas
2 Äpfel, säuerliche
250 ml Sahne
2 EL Miracel Whip
1 TL, gestr. Cayennepfeffer
2 EL Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Die Mandarinen und die Ananasscheiben abtropfen lassen. Die Ananasscheiben in kleine Stücke schneiden. Den Gouda (am besten ein "weiches" Mittelstück, auf jeden Fall ohne harten Rand) würfeln. Die Trauben halbieren und die geschälten Äpfel würfeln.

Sahne, Miracel Whip, Cayennepfeffer und Kokosraspel mischen. Den Gouda und die Früchte unterheben. Den abgedeckten Salat am besten einen Tag durchziehen lassen.

Der Cayennepfeffer ist scharf, daher nur einen gestrichenen Teelöffel verwenden. Ich liebe es nicht scharf, aber da hier nur der Pfeffer und keine weiteren Gewürze verwendet werden, bekommt der Salat eine tolle Note und wird auf keinen Fall zu scharf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Md101

Hallo zusammen, dies ist wirklich eines der ganz wenigen Rezepte, die ich so ziemlich gar nicht verändert habe. Ein ganz toller fruchtiger Salat mit Schmackes, der natürlich, wie so oft, am besten nach einigen Stunden Einziehzeit schmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept! LG

16.10.2019 21:21
Antworten
Miamau

Hallo Auf der Suche nach einem fruchtigen Käse-Salat bin ich auf das Rezept gestoßen . Hört sich total lecker an . Meine Frage ist nur, ob die Ananas nicht bitter wird ? Oder gilt das nur für frische Ananas ? Ich habe bisher selten Speisen etc mit Ananas zubereitet , schäm .... LG

17.03.2019 17:37
Antworten
Elena266

Kann man auch die Kokosraspeln weglassen weil ich mag kein kokos oder schmeckt es dann nicht

11.10.2018 06:40
Antworten
Ms-Cooky1

Ich habe noch 2 gekochte Eier in Würfel geschnitten und dazugegeben, die Sahne mit Naturjoghurt ersetzt. Dazu gab es panierte Schnitzel. Sehr lecker! 🥚

12.04.2018 14:21
Antworten
Ms-Cooky1

... und 1 kleine Dose Mexikanische Maismischung gab ich auch noch dazu. 1 Tag vorher zubereitet schmeckt er meines Erachtens besser, da der Käse weicher ist.

12.04.2018 14:25
Antworten
pusteblume083

Hallo, vielen Dank für dieses tolle Rezept! Den Salat gab es gestern zum Grillen und er war echt lecker, allerdings einen Tick zu scharf. Vermutlich war mein Teelöffel etwas zu groß :-). Aber egal, den Salat wird es jetzt immer wieder geben. Meine Änderungen: ich habe die doppelte Menge an Käse genommen und anstatt Miracle Whip Salatcreme. LG, Pusteblume

29.05.2011 14:58
Antworten
Schwedin16

Hallo Pusteblume, herzlichen Dank für Deine sehr gute Bewertung. Ja, mit dem Cayenne-Pfeffer muss man sehr aufpassen. Liebe Grüße Schwedin16

02.07.2011 09:35
Antworten
hexenküche01

Tolles Rezept und volle Punktzahl. DIe Kokosraspeln habe ich noch angeröstet. Schmeckt sehr sehr gut. Danke für dies tolle Rezept. LG Gabi

31.08.2010 17:23
Antworten
Schwedin16

Hallo Mohn42, hallo Gabi, vielen herzlichen Dank für Eure tollen Bewertungen. Wir sind auch immer noch von diesem Rezept begeistert. Ich mache diesen Salat oft für Partys oder zum Grillen und werde so oft nach dem Rezept gefragt. Viele liebe Grüße Schwedin16

31.08.2010 19:10
Antworten
Mohn42

Hallo Schwedin16, volle Punktzahl für dieses tolle Rezept. Endlich mal ein toller Gouda-Salat mit Früchten. Ich habe Gouda vom Mittelstück genommen. Er war schön weich und schmeckte sehr aromatisch. Der gestrichene Teelöffel Cayenne-Pfeffer ist genau die richtige Würze. Und die Kokosraspel darin sorgen für eine feine Note. Uns und unseren Gästen hat dieser superleckere Salat einfach toll geschmeckt. Liebe Grüße Mohn42

10.08.2010 16:29
Antworten