Bewertung
(47) Ø4,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
47 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2010
gespeichert: 1.244 (21)*
gedruckt: 18.850 (147)*
verschickt: 88 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
184 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Möhre(n)
2 Scheibe/n Zwieback
Ei(er)
200 g Zucker
150 g Mandel(n), gemahlene
150 g Haselnüsse oder Walnüsse, gemahlene
1 TL Zimt
1 EL Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
200 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
12  Marzipan, (Marzipanrübchen)
20 g Pistazien, gehackte

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren schälen und fein raspeln. Den Zwieback mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Eier trennen.

Die Eigelbe weißschaumig rühren, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Die Eiweiße steif schlagen und auf das Eigelb gleiten lassen. Möhren, Zwiebackbrösel, Nüsse, Zimt, Mehl und Backpulver dazugeben. Alles mit dem Teigschaber locker vermischen.

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier bedecken. Den Teig einfüllen und auf der mittleren Schiene bei 175°C Ober- und Unterhitze 1 Stunde backen.

Für die Dekoration den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren. Den Guss auf dem Kuchen verteilen. Die Marzipanmöhren in den Zuckerguss legen und zum Schluss die gehackten Pistazien über den Kuchen streuen.

Der Kuchen ist schön saftig und schmeckt sehr nussig!

Auf meinem Foto fehlen leider die Pistazien.