Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2010
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 328 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.08.2009
492 Beiträge (ø0,14/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Gehacktes, gemischt
800 g Pellkartoffeln
300 g Suppengemüse (Möhren, Sellerie, Lauch, Erbsen, Bohnen), gemischt
Zwiebel(n), gewürfelt
3/4 Liter Gemüsebrühe
3 EL Haferflocken, evtl.
  Salz und Pfeffer
  Petersilie, gehackt
 etwas Öl
Ei(er)
Würstchen (Wiener)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst das Suppengemüse putzen. Möhren und Sellerie würfeln, den Lauch in Ringe schneiden. Die Bohnen evtl. einmal durchschneiden. Die Kartoffeln schälen und in nicht zu kleine Würfel schneiden. Sie sollen nicht total zerkochen. Das Gehackte mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Ei vermengen. Falls das Fleisch sehr feucht ist, kann man mit Haferflocken etwas binden.

Nun die Zwiebelwürfel in etwas Öl glasig anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und leicht köcheln lassen. Anschließend aus dem Gehackten kleine Bällchen formen (ca. 2 cm Durchmesser).Die Bällchen dann vorsichtig in die Brühe geben und die Kartoffelwürfel und das Gemüse dazugeben. Alle Zutaten sollten mit der Brühe bedeckt sein. Falls nicht, noch etwas Brühe nachgießen.

Die Suppe sollte nun ca. 25 min. köcheln. Zum Schluss nochmal nach Geschmack abschmecken und die Petersilie dazugeben. Die Würstchen in Scheiben schneiden und in der Suppe warm werden lassen.