Bewertung
(37) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
37 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.01.2004
gespeichert: 1.033 (0)*
gedruckt: 11.872 (15)*
verschickt: 195 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.06.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Nudeln (Hartweizen-Eier Nudeln)
Zucchini
300 g Blattspinat, (Rahm-), TK
150 g Lachs, gekochten und geräucherten
100 ml Sauerrahm
1 Würfel Petersilie - Knoblauch
1 Schuss Milch, frische (nach Bedarf)
  Salz und Pfeffer
2 m.-große Zwiebel(n)
  Muskat, gemahlen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als ersten die Zwiebeln in kleine Würfelchen schneiden, dann in etwas Olivenöl glasig anbraten; die geraspelte Zucchini beigeben und umrühren. Etwa 5 Min. unter Rühren anbraten. Nebenher die Nudeln kochen. Den angetauten Spinat beigeben und warten, bis dieser voll aufgetaut ist; dann alles schön verrühren. Den Petersilie-Knoblauch Würfel (oder Petersilie und etwas Knoblauch) unterrühren. Milch und Sauerrahm dazugeben und einrühren.
Den Lachs (gekocht UND geräuchert ist sehr teuer, also geht wohl auch "NUR" geräucherter Lachs) in kleine Stücke schneiden und unter die Sauce rühren. Dann nach Belieben würzen (etwas Weißwein?). Das Gericht nun nicht mehr allzu lange kochen, da sonst der Fisch verdirbt! Guten Appetit!