Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Kartoffelsuppe mit gewürfeltem Gemüse


Rezept speichern  Speichern

die Kartoffeln werden püriert, das Gemüse kommt als Einlage hinzu

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.07.2010



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
2 Liter Gemüsebrühe
500 g Möhre(n)
¼ Knolle/n Sellerie
1 Zwiebel(n)
125 g Schinkenspeck, gewürfelt
½ Bund Lauchzwiebel(n)
2 EL Öl oder Margarine
Salz und Pfeffer
Majoran
n. B. Würstchen (Knackwürstchen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Am besten eignen sich mehlig kochende Kartoffeln, aber fest kochende tun es auch, dann halt länger kochen lassen. Die Kartoffeln schälen, klein würfeln, in der Brühe kochen, etwas abkühlen lassen und pürieren. Wenn die Konsistenz zu fest ist, nach Belieben etwas Brühe hinzufügen. Mit Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit Möhren, Zwiebeln und Sellerie schälen und sehr klein würfeln. Die Gemüsewürfel mit dem Fett und dem Speck in eine Pfanne mit hohem Rand geben und bei kleiner Hitze gar schmoren (dauert etwa 30 Min.). Immer wieder gut umrühren und aufpassen, dass die Zwiebeln nicht braun werden. Zum Schluss salzen und pfeffern.

Das gegarte Gemüse in die pürierte Kartoffelsuppe geben. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und kurz vor dem Servieren hinzufügen.

Wer mag, kann noch Knackwürstchen in Scheiben schneiden und diese ebenfalls vor dem Servieren mit in die Suppe geben. Dazu schmeckt Ciabatta-Brot hervorragend.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.