Zutaten

4 Scheibe/n Putenbrustfilet(s), große dünne Scheiben
1 Pck. Kräuterfrischkäse
Zwiebel(n)
1 Pck. Feta-Käse
1 Bund Petersilie, frische, fein gehackt oder 1 Pck. TK Petersilie
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Putenrouladen flach nebeneinander auf ein Brett legen und dünn mit Frischkäse bestreichen. Die Zwiebeln fein hacken, kurz in Olivenöl anbraten und dann auf den Rouladen verteilen. Den Feta in kleine Stückchen schneiden und ebenfalls auf die Scheiben legen. Abschließend ordentlich Petersilie darauf streuen. Die Rouladen fest mit der Füllung einrollen und mit Rouladennadeln feststecken. Von außen etwas salzen und pfeffern.

Olivenöl in einem Bratentopf heiß werden lassen, die Rouladen hinzufügen und von allen Seiten gut anbraten. Nach ca. 5 Minuten einen Deckel auf den Topf legen und die Rouladen bei sehr schwacher Hitze weitere 5-10 Minuten garen. Man merkt, ob die Rouladen gar sind, indem man etwas auf das Fleisch drückt. Wenn das Fleisch fest ist und nicht mehr nachgibt, ist es gar. Es kann passieren, dass die Füllung etwas herausläuft. Das macht jedoch nichts, es bleibt immer noch genug in den Rouladen.

Die Rouladen mit z.B. Kroketten und Brokkoli servieren. Dazu eine helle Weißweinsauce reichen.