Zwiebel - Sahne - Schnitzel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.07.2010 406 kcal



Zutaten

für
600 g Zwiebel(n)
750 g Champignons
etwas Öl
4 Schweineschnitzel
Salz und Pfeffer
1 TL Majoran, getrockneter
400 g Sahne
1 TL Gemüsebrühe, instant
2 EL Mehl

Nährwerte pro Portion

kcal
406
Eiweiß
46,51 g
Fett
16,82 g
Kohlenhydr.
16,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine geölte Auflaufform legen.

Zwiebeln und Champignons im Bratfett portionsweise unter Wenden goldbraun braten. Etwas Mehl hinzugeben und kurz anrösten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Mit Sahne und ¼ Liter Wasser ablöschen, die Instantbrühe einrühren und die Sauce etwas einkochen lassen.

Die Pilzsauce über die Schnitzel gießen. Die Form mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad zunächst 1 Stunde schmoren. Danach die Alufolie entfernen und offen bei 175 Grad weitere 30-45 Minuten schmoren.

Nudeln oder Kartoffelpüree und grünen Salat dazu reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mharasim

Wir haben's heute gegessen: Das Rezept ist fantastisch, für uns hat es das Zeug zum Lieblingsrezept. Vielen Dank dafür

04.05.2022 23:04
Antworten
heidrulle

Ich habe aufgrund der vorherigen Kommentare die Schnitzel nach 30 Minuten abgedeckt und noch 30 Minuten offen gegart. Das Ergebnis war perfekt.

24.04.2022 14:08
Antworten
Haubndaucher

Wir haben die Schnitzel nicht abgedeckt, und sie waren nach 30 Minuten schön bräunlich und durch. Wir hatten dazu Spätzle und einen Eisbergsalat. Leckere Sache dass. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

05.08.2021 18:32
Antworten
Estrella1

Hallo! Ich habe die Zwiebel-Sahne-Schnitzel auch zubereitet. Aber dazu hab ich noch eine Frage - wozu soll man die Schnitzel 1 Stunde zgedeckt und dann noch offen 30-45 Minuten garen? Bei mir waren die Schnitzel nach 50 Minuten fertig und butterweich. LG Estrella

08.03.2021 18:01
Antworten
lilahelen83

Seeehr lecker auch mit Schweinenackensteaks!!! Vielen Dank für das tolle Rezept 🤗

25.02.2020 14:27
Antworten
starterK

Leute, leute,.. Superlecker. Habs mit Schmand, Knoblauch und Paprikapulver noch verfeinert. Klasse. Und das Fleisch wird superzart. Prima 5* :-)

29.02.2012 13:57
Antworten
Nudili

Hallo Aphrodite, vielen Dank für deinen netten Kommentar und deine Bewertung. Freut mich dass das Essen bei euch gut angekommen ist. Danke für den Tipp mit dem Knoblauch, das werde ich das nächstes Mal auch ausprobieren. LG Nudili

26.01.2011 15:39
Antworten
aphrodite1981

Ein wirklich ganz ganz tolles Rezept!Ich habe sowohl Puten- als auch Schweineschnitzel in einer Auflaufform zubereitet und sowohl mein Freund als auch ich waren begeistert vom superzarten Fleisch!Und die Zwiebel-Champignon-Soße war auch ein absolutes Gedicht!Ich habe allerdings noch Knoblauch und Chili-Knoblauchgewürz hinzugefügt und auch mehr Brühe-Pulver verwendet,da wir es gerne etwas stärker gewürzt mögen. Ein wirklich geniales Gericht,dass es bei uns ganz sicher noch öfter geben wird!Vielen Dank dafür! LG Aphrodite

26.01.2011 09:36
Antworten
Pearl33

Hallo! Die Schnitzel waren suuuperlecker! Zubereitung geht schnell und ist total unkompliziert. Kenne sonst nur Rezepte mit Panieren und Einlegen etc., das dauert mir dann immer zu lange. Ich hatte allerdings nur noch zwei große Zwiebeln und 200ml Sahne daheim, aber die Menge war trotzdem genau richtig für uns. Haben Schupfnudeln dazu gegessen. Die Soße war echt der Hammer! Lecker!!! Danke für das tolle Rezept! LG

18.10.2010 11:09
Antworten
Nudili

Hallo Pearl23, vielen Dank für deinen netten Kommentar. Es freut mich wenn es euch geschmeckt hat ! Mir schmeckt dieses Gericht auch besonders gut, vor allem weil es leicht zuzubereiten ist. LG Nudili

18.10.2010 22:14
Antworten