Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Sommer
einfach
fettarm
kalorienarm

Gefüllte Zucchini

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

auch vegetarisch sehr gut!

15 min. normal 25.07.2010
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
2 Zucchini
2 Paprikaschote(n), rot und grün
2 Tomate(n)
1 Karotte(n)
1 Pkt. Tomate(n), passierte
1 Becher saure Sahne
1 Pkt. Schinken, gewürfelt (Vegetarier: einfach weg lassen!)
Käse, geriebener (Gouda)
Salz und Pfeffer
Zucker
Cayennepfefferund Paprika
Öl


Zubereitung

Die Zucchini gut waschen, die Enden abtrennen und die Zucchini längs halbieren. Die Kerne mit einem kleinen Löffel entfernen. Die Hälften in eine Auflaufform oder in ein anderes für den Backofen geeignetes Gefäß legen. Tomaten und Paprikaschoten abwaschen und entkernen. Einen Teil fein würfeln und in die Zucchini füllen. In jede Zucchini einen Esslöffel der passierten Tomaten geben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Das restliche Gemüse etwas grober würfeln. Die Karotte vor dem Würfeln schälen.

In einem kleinen Topf 1 EL Pflanzenöl erhitzen und das Gemüse darin kurz anschwenken. Aufpassen, dass dabei nicht anbackt oder zu dunkel wird. Wenn die Paprikastücke gar werden, die restlichen passierten Tomaten hinzu geben. Zum Kochen bringen, wenn es die ersten Blasen schlägt, die saure Sahne hinzugeben und alles gut verrühren. Durch die saure Sahne erhält die Soße Bindung und ist nicht mehr ganz so flüssig. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Ich habe noch mit Cayennepfeffer und edelsüßem Paprikapulver gewürzt, aber ich habe es auch ohne schon ausprobiert und es schmeckt ebenfalls sehr gut!

Die Soße mit dem Gemüse um die Zucchinihälften verteilen. Nach Belieben noch Schinkenwürfel darüber streuen. Mit dem geriebenen Gouda bestreuen und ab damit in den Ofen. Bei 175°C Umluft 30 Minuten backen.

Dazu passt Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare

Curly1981

Gab es heute Mittag als Beilage zu toskanischem Hähnchengeschnetzeltem und Reis. Es hat perfekt dazu gepasst! Statt die gesamte überschüssige Menge an Soße und Gemüse mit in die Auflaufform zu geben, habe ich es jedoch weiter einkochen lassen und dann als Soße zum Reis verwendet. Wird es wieder geben. Ich liebe gefüllte Zucchini :-)

17.01.2014 14:21
Antworten