Lava Flow Cocktail


Rezept speichern  Speichern

echt aus Hawaii - eine Mix aus Pina Colada und Strawberry

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 23.07.2010



Zutaten

für
25 ml Rum, weißer
25 ml Malibu Coconut Rum
25 ml Kokosmilch
50 ml Ananassaft
etwas Eis, (Crushed Ice)
3 EL Erdbeeren, aufgetaute TK-

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Als erstes die Erdbeeren und eine Handvoll Crushed Ice im Standmixer zerkleinern, sodass eine homogene Masse entsteht. (darf nicht zu flüssig sein), zur Seite stellen.

Nun Rum, Malibu, Kokosmilch und Ananassaft zusammen mit gut zwei Handvoll Crushed Ice in einem Standmixer zu einer homogenen Masse "pürieren". Die Masse muss die Konsistenz von Frozen Daiquiri haben. Ggf. muss noch etwas mehr Crushed Ice hinzugefügt werden.

Jetzt beide Mixturen ABWECHSELND vorsichtig in ein Cocktailglas geben (mit dem hellen Colada anfangen). Dadurch entsteht ein Swirl-Muster, dass irgendwie an die Lava-Flüsse auf Hawaii erinnern soll. Übung macht hier den Meister, ich habe eine halbe Flasche Malibu gebraucht um ihn so hinzubekommen.

Diesen leckeren und sommerleichten Cocktail habe ich auf Hawaii entdeckt. Im amerikanischen Netz kursieren viele Rezepte, jedoch immer mit Banane, welche definitiv in keinem einzigen der zahlreichen Lava Flow Cocktails drin war, die ich dort getrunken habe. Auch wird dieser Cocktail nicht wie sonst viele Cocktails, mit dem süßen Cream of Coconut zubereitet sondern tatsächlich mit Kokosmilch, somit ist der Cocktail auch nicht so süß. Wer ihn etwas "stärker" haben möchte kann in den Erdbeermix noch etwas Rum geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jessica-Ketterl

Sehr lecker..hab allerdings bisserl Schwierigkeiten die Konsistenz der weissen Komponente hinzubekommen... die Erdbeeren taue ich nur an nicht ganz auf. Optik wird von mal zu mal besser ;)

02.08.2020 14:27
Antworten
Wenny297

Super leckeres Rezept!! Ich habe das Crushed Ice beim 2. mal weg gelassen und die TK Erdbeeren vorher nicht aufgetaut. Ist dann deutlich intensiver vom Geschmack und von der Konsistenz auch besser. Wer noch den besonderen Erdbeer Kick haben möchte, tut noch ein klein wenig Zucker dazu. 1 Teelöffel oder so. Da kommt der Erdbeer Geschmack noch 1000mal besser raus. Ich hab das mit Kokosblütenzucker gemacht, der absolute Hammer!! Gerne auch mal ausprobieren :)

28.07.2018 15:20
Antworten
fcpizza76

Sehr sehr lecker dieses köstliche Getrank,ist super an Sylvester angekommen.

14.02.2017 23:48
Antworten
tokro79

Nach einer halben Flasche Malibu hätt ich garnichts mehr hinbekommen

28.03.2016 15:17
Antworten
Eisvogel68

Naja, der absolute Renner ist es nicht aber eigentlich doch ganz lecker.

24.05.2014 21:19
Antworten
Karamell-Bonbon

Hmmm… das klingt auch total lecker. Hast du hier gefrorene Kirschen und Himbeeren genommen oder frische? Das muss ich dann auch unbedingt mal testen.

05.12.2013 19:49
Antworten
Caipirinha883

ich habe kirschen und himbeeren püriert und verwendet! klappt auch super und schmeckt herrlich frisch!

26.10.2013 14:46
Antworten
supersüß

Huhu, BOOAAAHHH!!! Wie oberlecker!! Ich kann nicht genug kriegen. Einer meiner Lieblingscocktails jetzt. Ich muss zwar noch an der Optik feilen (Getränke waren wohl noch zu warm), aber geschmacklich einwandfrei. Ich liebe ihn! ;) LG Julia

30.06.2012 17:56
Antworten