Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.07.2010
gespeichert: 95 (0)*
gedruckt: 1.056 (3)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Sauerkirschen aus dem Glas
4 EL Kirschwasser, evtl.
150 g Schokolade (Bitterschokolade)
500 g Quark
1/8 Liter Milch
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
  Für die Garnitur:
 n. B. Kirsche(n)
 n. B. Sahne, geschlagene
 n. B. Schokoladenraspel
 evtl. Pumpernickel, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kirschen abtropfen lassen, mit Kirschwasser beträufeln und durchziehen lassen. Die Schokolade raspeln oder reiben. Den Quark mit Milch, Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig rühren.

In Gläser oder eine Glasschüssel abwechselnd Quarkmasse, Kirschen und Schokolade schichten und kaltstellen. Mit Kirschen, Sahnetupfen und Schokoraspeln garnieren. Schmeckt auch ohne Kirschwasser sehr toll (für Kinder).

Für eine Westfälische Quarkspeise die Quarkmasse abwechselnd mit geriebenem Pumpernickel und Sauerkirschen einschichten.