Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.07.2010
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 238 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.04.2009
239 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

Frühlingszwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
50 g Parmesan, gerieben
1 EL Semmelbrösel
250 g Hackfleisch vom Rind
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
1 Kopf Blattsalat
Paprikaschote(n), rot
Möhre(n)
1 Bund Schnittlauch
  Für die Vinaigrette:
2 EL Aceto balsamico
4 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Hackfleischbällchen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken oder pressen. Käse, Semmelbrösel, Hackfleisch, Ei, Zwiebel und Knoblauch in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer pikant abschmecken.

Aus der Masse walnussgroße Bällchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen zugeben und rundum in 8 Min. braun braten. Auf Küchenpapier etwas abkühlen lassen.

Inzwischen den Salat putzen, waschen und trocken schwenken. Die Paprikaschote halbieren, Samen und Scheidewände entfernen, waschen und würfeln. Die Möhren schälen und in Scheiben hobeln. Den Schnittlauch waschen und fein schneiden.

Für die Vinaigrette den Essig mit Salz und Pfeffer gründlich verrühren und das Olivenöl unterschlagen. Alle Salatzutaten mit der Vinaigrette mischen, auf Teller verteilen und die lauwarmen Hackbällchen darauf anrichten.