Putenmedaillons auf Lauch-Pilz-Gemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 23.07.2010



Zutaten

für
25 g Steinpilze, getrocknet
100 g Frühstücksspeck
1 Bund Petersilie
8 Putenmedaillon(s) à ca. 80 g
500 g Porree
250 g Champignons
2 EL Öl
400 g Bandnudeln
125 g Schlagsahne
n. B. Saucenbinder, heller
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 18 Minuten Gesamtzeit ca. 38 Minuten
Die Steinpilze in 1/2 l warmem Wasser einweichen. 4 Scheiben Frühstücksspeck längs halbieren. Den Rest fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Die Petersilie fein hacken. Die Steinpilze abgießen, die Flüssigkeit auffangen. Die Steinpilze fein hacken und mit Frühstücksspeckwürfeln und Petersilie mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

In jedes Medaillon eine Tasche schneiden und etwas Steinpilzmischung hineingeben. Mit je einer Scheibe Frühstücksspeck umwickeln. Mit Zahnstochern feststecken.

Die Medaillons in heißem Öl von jeder Seite 6 - 8 Min braten. Die Nudeln in Salzwasser kochen.

Die Champignons halbieren, den Porree in Ringe schneiden. Wenn die Medaillons fertig gebraten sind, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Champignons und Porree im Bratfett anbraten, das Steinpilzwasser zufügen und das Gemüse ca. 5 Min dünsten.

Die Sahne zur Sauce geben, Salzen und pfeffern. Mit Saucenbinder andicken.

Die Putenmedaillons mit dem Lauch-Pilz-Gemüse zu den Nudeln reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Ich habe das Gericht auch mit Putenschnitzeln gemacht, so war die Füllung gut verpackt.

25.02.2020 13:52
Antworten
Mo_nika64

Habe dieses leckere Rezept vorige Woche gekocht und habe Putenschnitzel verwendet. Füllung rein , zusammengeklappt und mit dem Frühstücksspeck umwickelt. Hat super geklappt. Wird es auf jeden Fall wieder geben. Volle Punktzahl

08.09.2017 00:07
Antworten
Bibi1804

Haben das Rezept gestern gekocht. Es war echt lecker und wir haben alles aufgefuttert. Gibt es bestimmt noch mal. Bild ist hochgeladen

17.07.2017 06:57
Antworten
Ferafouns

Vielen Dank für das leckere Rezept! Ich hatte Hähnchenbrustfilet verwendet und die restliche Füllung in die Soße gemischt, da ich nicht alles ins Fleisch bekam. Ein kleiner Schluck Weißwein kam auch noch in die Soße, einfach weil ich beim Kochen so motiviert war 😊

07.07.2017 10:53
Antworten
scandy

Hallo, wir haben gestern auch dieses Rezept nach gekocht. Ich muss sagen wirklich lecker! Allerdings weiß ich nicht was ihr für Medaillions gefunden habt.. für mich sind das immer recht kleine Fleischstücke es war bei uns also eine riesen Fummelarbeit und es ist kaum Füllung drin gewesen.. Schade vielleicht probieren wir es nächstes mal mit einfachen Putenschnitzeln oder etwas in der Art. Trotzdem sehr leckeres Rezept!

22.06.2017 08:37
Antworten
luckykröte

Hallo Marion, kann man auch Champions nehmen statt Steinpilze?

19.06.2017 22:51
Antworten
Kati123456

Hallo :) habe es gerade für meine Familie gekocht. Es war wunderbar. Danke

19.06.2017 18:03
Antworten
tinaontour

hallo ! das war wirklich lecker, hab nur leider das erste Mal mein neues fleischthermometer ausprobiert, das Fleisch war trocken 😂😂😂

18.06.2017 14:14
Antworten
Marion-Eifel

Hallo Gerd, ich danke dir für deinen Kommentar und das Bild hochladen. Es freut mich sehr,dass es dir gut geschmeckt hat!

15.06.2017 19:25
Antworten
garten-gerd

Hallo, Marion ! Wirklich lecker, deine gefüllten Putenmedaillons ! Bis auf eine andere Pasta-Sorte hab´ ich alles genau nach Rezept zubereitet, und das Ergebnis hat mir auch damit sehr gut geschmeckt. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

18.05.2017 17:15
Antworten