Bewertung
(12) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.07.2010
gespeichert: 463 (0)*
gedruckt: 2.841 (12)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 große Kartoffel(n), a 200g
Ei(er)
1 Bund Radieschen
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
500 g Quark, 20%
1 EL Öl
1 EL Mineralwasser, mit Kohlensäure
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 320 kcal

Kartoffeln waschen, trocken tupfen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 / Umluft 175 Grad) ca. 1 Stunde backen oder bis sie gar sind.

Eier ca. 10 min kochen. Abschrecken und auskühlen lassen. Radieschen putzen, waschen und in Stifte schneiden. Kräuter waschen und klein hacken, Eier schälen und ebenfalls hacken.

Quark, Wasser und Öl glatt verrühren. Eier, Radieschen und Kräuter untermischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Kartoffeln kreuzweise einschneiden und etwas auseinander drücken. Mit dem Frühlingsquark anrichten.