Vanille-Frischkäse-Frosting


Rezept speichern  Speichern

Vanilla Cream Cheese Frosting für Cupcakes - nicht zu buttrig, nicht zu süß

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (494 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 23.07.2010 1418 kcal



Zutaten

für
100 g Butter, weiche
100 g Puderzucker
100 g Frischkäse (vorzugsweise Philadelphia)
1 TL Vanillepaste (alternativ 1 Vanilleschote)

Nährwerte pro Portion

kcal
1418
Eiweiß
9,73 g
Fett
107,35 g
Kohlenhydr.
105,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Weiche Butter mit Handrührer kurz cremig schlagen, Puderzucker unterrühren; dann Frischkäse und Vanillepaste mit Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren.

Reicht für etwa 12 Cupcakes.

Die Vanillepaste verleiht dem Frosting einen intensiven Vanillegeschmack, mehr noch als Vanilleextrakt oder -zucker. Evtl. alternativ auf eine Vanilleschote zurückgreifen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tybbydeee

Habe gestern meine ersten Cupcakes für den Geburtstag meiner Tochter gemacht. Das Frosting ist super - tolle Konsistenz, leckerer Geschmack, über die Kalorien darf man nicht nachdenken. Eingefärbt wurde die Creme in pink und türkis, nur den Umgang mit dem Spritzbeutel muss ich noch üben. Habe die Creme zunächst ca. 1,5 Stunden im Kühlschrank gelagert, dann war sie perfekt zum Spritzen. Lecker ist sie auch, nur halt sehr kalorinreich und fett (aber Jugendliche können das ja noch vertragen). Viele Dank!

14.08.2021 17:25
Antworten
enton1337

Ich war auf der Suche nach einem Frosting, dass nicht so mächtig und buttrig ist. Bin dann hier in den Kommentaren auf das von bommeline gestoßen und muss sagen, es ist super geworden 👍🏻

26.05.2021 10:47
Antworten
Lenabwy

Ich habe das frosting schon öfters gemacht, allerdings nehme ich für cupcakes immer die doppelte Menge. Sollte das frosting zu flüssig werden, einfach ca. 30 min in den kühlschrank stellen :)

13.05.2021 15:37
Antworten
bommeline1971

Nachdem mir die Konsistenz und der Geschmack grundsätzlich gut gefallen haben, mir das ganze (wie die meisten Frosting) allerdings doch zu süß war, habe ich ein wenig rumprobiert. Hier ist meine Lieblingskombination: 450 g Philiadelphia (weil sehr mild/wenig säuerlich) 150 g Butter 100 - 150 g Puderzucker + Vanillepaste Auch das lässt sich prima aufspritzen und behält die Form. Zum Einfärben nehme ich Gelfarbe und stelle den Spritzbeutel nach dem Verrühren noch kurz (ca. 15 Minuten) in den Kühlschrank. Weil ja öfter erwähnt wurde, dass das Frosting bei einigen zu flüssig wurde: Wichtig ist wirklich, dass nach dem Zufügen des Frischkäses nur noch ganz wenig und - wie's ja auch im Rezept steht - mit dem Schneebesen (von Hand!) gerührt wird. Dann klappt es eigentlich ohne Probleme :-).

04.04.2021 22:56
Antworten
Swimmy2003

Ist das Frosting kompatibel Buttercremeersatz bei einer Fondanttorte?

16.02.2021 15:06
Antworten
nani-rosi

Das Frosting klingt ja gut, aber wo bekommt man denn Vanillepaste? Grüße, Nathalie

11.11.2010 14:09
Antworten
Becky75

Hallo - hier ist ein Link von der Cupcake-Gruppe. Ich selbst beziehe jetzt auch immer über Paul Schrader. http://www.chefkoch.de/groups/forum/2,2241,120251/Vanille-Vanille-Extrakt-Vanille-Paste.html lg, becky

11.11.2010 15:48
Antworten
nani-rosi

Vielen Dank, das werde ich ausprobieren!

11.11.2010 16:31
Antworten
MissButterfly01

Hai du kannst auch einfach eine Vanilleschote nehmen schmeckt auch sehr gut und die bekommt man eig in jedem großen Geschäft ;)

09.05.2012 12:57
Antworten
F_A

Der Klassiker! Ich mache es im Prinzip genauso, manchmal variiere ich das Verhältnis Butter:Philadelphia und nehme mehr Frischkäse.

29.07.2010 14:21
Antworten