Vegetarisch
Basisrezepte
Deutschland
Dips
Europa
Haltbarmachen
Saucen
Sommer
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeer - Pfirsich - Chutney von Rosinenkind

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.07.2010



Zutaten

für
10 Pfirsich(e), enthäutet, entsteint und klein gewürfelt
400 g Himbeeren
300 g Zucker, braun
250 ml Essig, (Honigessig oder weißer Balsamico)
2 Zwiebel(n), geputzt und in kleine Würfel geschnitten
1 EL Salz
1 EL Pfeffer, grün aus dem Glas
1 Schuss Grenadine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Zutaten in einen Topf geben, aufkochen lassen und auf kleiner Flamme weich und dicklich köcheln lassen, ggf. mit dem Zauberstab etwas pürieren, nochmal abschmecken und heiß in die vorbereiteten Twist-off Gläser füllen, zuschrauben und auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cats4alex

Eine super Verwertung für meine Himbeeren, mit denen ich Himbeeressig gemacht habe ;-) Die Idee mit dem grünen Pfeffer finde ich genial! Hab nur die Masse noch durchpassiert, weil wir nicht so der Fan der Kerne sind. Ist jetzt mehr eine Soße, aber super zu Gegrilltem! Danke für das Rezept!

28.06.2015 11:15
Antworten
Diegohundi1606

Okay, danke, Rosinenkind. Das wird auf jeden Fall ausprobiert... Und kommt in den Adventskaldender... GLG - Diegohundi1606

15.10.2010 17:35
Antworten
Rosinenkind

Oh also, sowas ist ziemlich lange haltbar, Zucker und Essig und die Einmachmethode konservieren. Im Kühli offen mind. 6-8 Wochen. Sowas wird nicht so schnell schlecht. Aber das ist so lecker, das wird nicht so alt... :-D Grüße Rosinenkind

13.10.2010 20:34
Antworten
Diegohundi1606

Danke, Rosinenkind! Ich werde bald dein leckeres Rezept ausprobieren. Nur: Wie lange ist es denn im Kühlschrank, etc. haltbar?? Liebe Grüße, Diegohundi1606

13.10.2010 16:34
Antworten
Rosinenkind

Hallo, zu Käse und Geflügel. Oder gebackener Schafskäse, Ofenkäse usw. Grüße Rosinenkind

12.10.2010 19:59
Antworten
Diegohundi1606

Zu was kann man das Chutney denn verwenden??? GLG, Diegohundi1606

12.10.2010 16:45
Antworten