Dips
Party
Saucen
USA oder Kanada
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Barbecuesauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.07.2010



Zutaten

für
2 Knoblauchzehe(n)
2 Dose/n Tomate(n), geschälte (850 ml)
2 EL Tomatenmark
6 EL Zucker, brauner
5 EL Honig
1 Lorbeerblatt
1 TL, gestr. Kreuzkümmel, gemahlen
etwas Chilipulver
100 ml Apfelessig
4 EL Worcestersauce
Salz und Pfeffer, schwarzer
¾ Liter Wasser
n. B. Whisky

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 30 Minuten
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Tomaten, Tomatenmark, braunem Zucker, Honig, Lorbeerblatt, Kreuzkümmel, einer guten Prise Pfeffer und etwas Chilipulver in einen großen Topf geben, alles gut miteinander mischen und aufkochen lassen. Die Tomaten zerdrücken und alles ½ Stunde offen kochen, dabei häufig rühren.

¾ l Wasser, Essig und Worcestersauce dazugießen. Alles unter häufigen Rühren weitere ca. 45 Minuten dicklich einkochen. Mit Salz und Chilipulver abschmecken. Das Lorbeerblatt aus der Sauce fischen. Die Sauce in vorbereiteten Weckgläser oder Schraubgläser umfüllen und die Gläser verschließen und abkühlen lassen.

Vor Gebrauch mindestens 8 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Wer mag, kann für einen besonderen Kick in die kalte Sauce etwas guten Whisky mischen, so schmeckt sie besonderes aromatisch. Die Barbecue-Sauce ist gekühlt 2-3 Wochen haltbar. Sie passt wunderbar zu Grillfleisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tina004

Hallo, Habe die Sauce aus frischen Tomaten gemacht, sehr sehr lecker. Es wurde beschlossen - es wird keine mehr gekauft (Mutter steht in der Küche....) Danke für dieses lecker Rezept. LG Tina

07.09.2011 13:36
Antworten