Backen
Torte
2/32
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marzipantorte

ein gelungener Versuch

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 23.07.2010



Zutaten

für
5 Eiweiß
250 g Zucker
5 Eigelb
250 g Mehl
5 EL Wasser
400 ml Sahne
2 EL Zucker
1 Pck. Sahnesteif
1 EL Amaretto
50 g Schokodekor (Tropfen)
200 g Marzipanrohmasse
2 EL Amaretto
200 ml Sahne
1 Pck. Vanillezucker
1 Marzipan - Decke
etwas Kuvertüre, zartbitter
etwas Sahne, zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden
Für den Boden:
5 Eiweiß sehr steif schlagen, dann nach und nach Zucker, Eigelb unterrühren. Zum Schluss vorsichtig Mehl und Wasser unterheben und in einer gefetteten Springform bei 170° Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen in drei Böden teilen.

Auf den untersten Boden kommen:
400 ml Sahne, steif geschlagen mit 2 EL Zucker und 1 EL Amaretto und 1 Sahnesteif. Darunter hebt ihr die Schokotropfen.
Nun kommt der zweite Boden drauf, (ich setze immer einen Springformrand drumherum). Auf den zweiten Boden streicht ihr 200 g Marzipanrohmasse mit 2 EL Amaretto püriert.
Jetzt kommt der dritte Boden drauf. Die ganze Torte wird nun oben und außen mit 200 ml mit einem Vanillezucker steif geschlagene Sahne bestrichen. Über alles drüber legt ihr nun vorsichtig eine Marzipandecke. Man muss ein wenig modellieren und "kleben", um die Falten wegzukriegen. Das geht aber relativ gut.

Jetzt erwärmt ihr die Kuvertüre, am besten in einem stabilen Plastiktütchen im Wasserbad, bis sie flüssig ist.
Mit einer Müslischale zeichne ich in der Mitte der Torte einen Kreis vor. Innerhalb dieses Kreises zeichnet ihr mit der Kuvertüre ein feines Gitter auf. (Ich schneide einfach ein winziges Loch aus einer Ecke des Tütchens, so dass die Kuvertüre in dünnem Strahl herausläuft).
Nun setzt ihr nach dem Erkalten der Kuvertüre noch schöne Sahnetupfer um den Kreis herum. Wenn ihr's so lange aushaltet, lasst die Torte über Nacht im Kühlschrank ziehen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lauramagbier

Hi, kann man den Amaretto auch irgendwie ersetzen oder einfach weglassen?

21.06.2019 23:42
Antworten
Pinguinek

Ich würde Amaretto am ehesten durch Kirschsaft ersetzen (eigentlich würde ich ihn aber nie ersetzen, weil er so köstlich ist). Oder, wenn es nicht um die Alkoholfreiheit geht, durch Amarula.

16.07.2019 12:53
Antworten
josephine_kl

Tipp: den Marzipan etwas in der Mikrowelle anwärmen, dann lässt er sich super auf den Kuchen Aufträgen :-) Super leckerer Kuchen !!

30.05.2019 14:39
Antworten
brokkoliprinzessin

Sehr tolles Rezept! Lediglich der Boden wurde bei mir etwas zu fest. Bild ist hochgeladen :-)

05.02.2019 11:06
Antworten
tigercat85

Super Torte, ein einfaches Rezept! Hat uns allen super geschmeckt! Hatte bammel mit der Marzipancreme, hab es aber hin bekommen musste aber etwas Flüssigkeit noch zu geben! War das erste mal das ich mit Marzipan gearbeitet habe! Als Tip für die Marzipancreme, macht am Anfang nur etwas von dem Marzipan in die Flüssigkeit und gebt während des Pürierens immer ein paar kleine Stückchen nach und nach rein! Ich hab in die letzte Sahneschicht noch etwas Bananen-kaba rein getan, war echt Super Lecker 😋 Vielen Dank für das tolle Rezept! Gruß Tigercat85

07.10.2018 12:40
Antworten
Jorjagirl

Wo bekomme ich so eine Marzipandecke her? LG Jorjagirl

17.04.2011 17:45
Antworten
Gelöschter Nutzer

Du bekommst die Marzipandecke in jedem größeren Supermarkt . Hersteller ist die Firma Schwartau. Liebe Grüße von juliaklara

17.04.2011 18:43
Antworten
funnyliese

Hallo! Habe die Torte zum Kindergeburtstag gebacken und sie kam prima an! Dafür, daß ich eigentlich kaum Torten backe, habe ich sie auch super hingekriegt (Danke!!! Endlich mal Komplimente für eine von mir gebackene Torte, nicht nur "Naja, schmecken tut sie ja trotzdem..."), die Deko musste leider etwa schnell gehen (s. Foto). Ich habe aber (sicherheitshalber...) etwas Backpulver verwendet, weil ich Angst hatte, keien drei Böden hinzukriegen. War aber kein Problem! Ach ja, und weil sie für Kinder war habe ich statt Amaretto Fanta genommen, schmeckte auch...Herzlichen Dank! Funnyliese

07.02.2011 09:15
Antworten
funnyliese

Hallo! Ich würde die Torte gerne backen, aber kann es sein, daß etwas Backpulver an den Teig muss? Viele Grüße!

29.01.2011 16:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Liebe funnyliese, mein Bisquit braucht kein Backpulver, er muss nur lange genug gerührt werden. Liebe Grüße und gutes Gelingen ! juliaklara

29.01.2011 18:46
Antworten