Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.07.2010
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 197 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.05.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 kleines Ei(er)
2 EL Öl
125 ml Wasser, warmes
150 g Semmelbrösel oder Biskuitbrösel
125 g Butter
200 g Nüsse
2 Pck. Vanillinzucker
 etwas Zitronenschale, abgeriebene
75 g Zucker
1 Prise(n) Kardamom
1/4 Liter saure Sahne
1/2 Glas Sauerkirschen, abgetropft
  Butter, zerlassene, zum Bestreichen
 etwas Puderzucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Schüssel sieben und eine Prise Salz dazu geben. Ei und Öl mit dem Wasser gut verquirlen und unter das Mehl mischen. Einen geschmeidigen Teig kneten, die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig ca. eine halbe Stunde ruhen lassen.

Danach den Teig auf einem bemehlten Brett 2-3 cm dick ausrollen und anschließend auf ein Tuch legen. Den Teig auf dem Tuch mit den Händen nun papierdünn ausziehen, dabei darauf achtgeben das er nicht reißt. Auf dem Tuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten.

Biskuitbrösel oder Semmelbrösel in der Butter goldbraun rösten und auf den Teig streuen. Die Nüsse mit Vanillinzucker, Zitronenschale, Zucker und Kardamom im Mixer fein zerkleinern und ebenfalls auf den Teig streuen, zuletzt die saure Sahne darauf streichen und die Sauerkirschen darauf verteilen. Ringsum einen 2-3 cm breiten Teigrand ohne Belag lassen der mit etwas Wasser befeuchtet wird. Das Tuch an der Seite anheben und die Teigplatte einrollen.

Den Strudel vorsichtig auf ein gefettetes Blech setzen und bei 200°C in ca. 40 Minuten goldbraun backen. Während des Backens öfter mit Butter bestreichen.

Den fertigen Strudel ordentlich mit Puderzucker bestäuben. Nach Belieben warm oder kalt servieren. Vanillesoße oder Weinschaumsoße dazu reichen.