Liebesknochen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 23.07.2010 7032 kcal



Zutaten

für
150 g Butter
300 g Mehl
160 g Kuvertüre, dunkel
80 g Kuchenglasur, Schokolade
140 g Speisestärke
¼ Liter Milch
1 Liter Milch
300 g Zucker
2 Vanilleschote(n)
4 Blätter Gelatine
8 EL Kirschwasser
800 g Sahne
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
7032
Eiweiß
119,66 g
Fett
308,48 g
Kohlenhydr.
863,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
1/4 l Milch mit 1 Prise Salz und der Butter aufkochen, Mehl zufügen und rühren, bis sich ein Kloß gebildet hat, der sich vom Boden löst. Eier unterrühren.

Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Masse mit einem Spritzbeutel (Sternhülle) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in Streifen aufspritzen (ca. 2,5 x 5,5 cm). Im Backofen ca. 25 min goldbraun backen, dann auskühlen lassen und längs halbieren.

Schokoglasur und Kuvertüre zusammen im Wasserbad schmelzen und die oberen Gebäckhälften in die Schokolade tunken.

Speisestärke mit etwas Milch glatt verrühren. Übrige Milch mit 1 Prise Salz, dem Zucker und den angeschnittenen Vanilleschoten aufkochen. Stärke unterrühren und ein wenig köcheln lassen. Vanilleschoten entfernen.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Kirschwasser erhitzen (nicht kochen). Die ausgedrückten Gelatineblätter im Kirschwasser auflösen, in die Vanillecreme rühren und auskühlen lassen.
Sahne schlagen, 1/3 der Sahne unter die Creme rühren, dann den Rest langsam unterheben.
Die Creme mit einem Spritzbeutel auf die unteren Gebäckhälften der Liebesknochen geben und mit den Schokohälften abdecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mariandl660

kommt da nur das Eigelb rein , oder ganze Eier ? Auf dem Bild schaut nur nach Eigelb aus.

02.04.2020 08:14
Antworten
krohnsche

Hallo, meine Schleckermäulchen lieben diese Liebesknochen! Ich mache sie ohne dem Kirschwasser, schmeckt auch vorzüglich! Ist auch bei der Familie gut angekommen. Vielen Dank für dieses Rezept!!!

30.11.2015 13:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Von Deiner Cremè bin ich total begeistert. Ich backe auch "Liebesknochen", na ja ich "muß sie backen",wegen des "Familienfriedens" ;--) und fülle diese entweder mit Buttercremè oder "Fruchtschlagsahne". Ab heute hab ich eine 3. Variante. DANKE. LG, Sergitten.

19.01.2013 11:18
Antworten
Tunis87

Hallo, ich würde gerne wissen, wieviel "Liebesknochen" daraus entstehen. Danke im voraus tunis87

20.08.2011 21:01
Antworten
jüsial

Upps, stimmt, habe die Eier nicht aufgeführt! Ich nehme auf 100 g Mehl 3 Eier. Also für 300 g Mehl 9 - 10 Eier ,- je nach Größe.

13.09.2010 11:44
Antworten
monimaus

Hallo, Kannst du bitte mal sagen vieviel Eier man nimmt ?? Danke LG Moni

13.09.2010 11:32
Antworten