Omelette mit Räucherlachs


Rezept speichern  Speichern

Omelette mit Kräuterfrischkase und geräuchertem Lachs und Parmesan

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.07.2010 332 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
50 g Lachs (Räucherlachs)
2 EL Kräuterfrischkäse
Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer
etwas Butter
1 Schuss Milch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
332
Eiweiß
21,10 g
Fett
26,83 g
Kohlenhydr.
2,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Eier mit Milch, Salz, Pfeffer und etwas Parmesan vermengen. Die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und die Eiermischung auf niederer Hitze bräunen lassen, bis die Oberfläche noch leicht flüssig ist.

Nun auf eine Hälfte den Räucherlachs legen und etwas Kräuterfrischkäse aufstreichen. Zum Schluss noch etwas Parmesan über das Ganze und in die Hälfte zu einem Omelette falten und kurze Zeit mit hoher Temperatur bräunen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tanja-TNT

Hab 4 kleine Eier für mich allein genommen und den lachs OmelettTeig direkt reingezupft. Mega lecker

01.11.2021 21:32
Antworten
ankleima

Für mich ein perfektes Abendessen. Habe noch einige Tomatenscheiben mit ins Omlette gegeben. LG ankleima

20.03.2021 08:43
Antworten
Tsukini

Vielen Dank für das einfache, schnelle und super leckere Rezept! Wir haben für 2 Personen die doppelte Menge genommen. es hat sehr gut geschmeckt!

11.02.2018 11:35
Antworten
Kochanfängerin87

bei mir bricht das omlett immer irgenwo.. hat jemand einen Tipp?

12.05.2016 19:28
Antworten
HH_kocht

Perfekt für eine sehr leckere und unkomplizierte Frühstücksverfeinerung - das ganze mit 3 Eiern gemacht hat bei uns für zwei Personen ein feines Leckerchen gegeben

10.04.2016 11:46
Antworten
Conny95

großartig! habe nach einer verwertungsmöglichkeit für eine halbe packung räucherlachs gesucht, und hiermit die perfekte lösung gefunden - wenige zutaten, schnelle zubereitung, superlecker! und das beste - sogar hier im spanischen studentenheim machbar ;) wird definitiv wieder gemacht! liebe grüße, conny

21.10.2013 22:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

ein super rezept...hat toll geschmackt... dafür 5 sternchen

22.08.2012 20:38
Antworten
Taurui

Lecker und einfach! Habe allerdings ein paar Änderungen gemacht: - Normaler Frischkäse, dafür aber Dill in die Eiermischung - Olivenöl statt Butter zum anbraten - Am Ende nicht gebräunt - ich mag die Kruste nicht, die Eier sonst bilden. Sieht zwar gut aus, aber schmeckt trocken.

09.06.2012 12:26
Antworten
Happiness

sehr lecker. Ich hab nur die doppelte Portion gemacht pro Person und dazu einen Feldsalat mit Orangen-Honigdressing und Pinienkernen serviert. lg, Evi

08.03.2011 08:54
Antworten
willienchen01

Ich habe das Rezept gestern ausprobiert und es war super lecker, selbst meinem Mann hat es geschmeckt. Vielen Dank willi...

12.09.2010 14:23
Antworten