Vegetarisch
Beilage
Camping
Eier oder Käse
Europa
Früchte
Frühling
Gemüse
Italien
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsalat mit Feta, Oliven und getrockneten Tomaten

leichter, sommerlicher Salat zum Grillen und fürs Buffet

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 21 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.07.2010



Zutaten

für
1 Paket Nudeln (z. B. Fussili, Farfalle, Penne)
100 g Tomate(n), getrocknete, grob gehackt
1 Glas Oliven, schwarze, entsteint, in Scheiben geschnitten
1 Pck. Feta-Käse, gewürfelt
1 Bund Basilikum, grob gehackt
1 Handvoll Pinienkerne, geröstet
100 ml Olivenöl
evtl. Rucola

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Nudeln wie gewohnt im Salzwasser bissfest kochen. Abgießen und danach mit kaltem Wasser abschrecken. In eine große Salatschüssel geben.

Die getrockneten Tomaten, die Oliven, den Feta-Käse und das Basilikum wie oben angegeben verarbeiten und zu den Nudeln geben. Das Öl drüber verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Nudelsalat durchmengen und zum Schluss mit den gerösteten Pinien kernen bestreuen.

Nach ca. 1 - 2 Stunden ist der Salat durchgezogen. Er schmeckt besser, wenn er nicht im Kühlschrank gelagert wurde.

Ales Variante kann man auch ein Bund gewaschenen und gezupften Rucola mit unter den Nudelsalat mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JuliaBo

Unser absoluter Lieblingsnudelsalat. Der schmeckt richtig gut, ist nicht so wuchtig, weil ohne Majo, und er ist Ratzfatz zubereitet. Dieser Salat darf auf keiner Gartenparty fehlen...!

08.07.2017 15:32
Antworten
Mimii89

Mega lecker, habe den Nudelsalat eben gemacht und gekostet. Nehme ihn gleich mit zum Grillen. Ich machen ihn immer wieder gerne, er geht schnell und einfach, perfekt für Leute mit wenig zeit. Ich habe zwar nur eine Knoblauchzehe genommen, aber für meinen Geschmack ist das ausreichend. 5*****

21.04.2016 16:55
Antworten
s_kroete

Der Nudelsalat war angenehm unaufdringlich und trotzdem so lecker, dass man gern nochmal nachnimmt. Einach perfekt! Danke schön!

19.01.2016 10:51
Antworten
PeachPie12

..., ich habe noch eine rote zwiebel und etwas kochschinken mit in den salat gegeben, hat uns sehr gut geschmeckt. :-)

17.03.2015 13:39
Antworten
AnniSchatz

super gutes Rezept. ich habe noch eingelegten Knoblauch und Chili mit Zwiebeln in öl angebraten. Quasi als Dressing! Pinienkerne und Feta war gerade nicht da, klappt auch mit Mozzarella und Sonnenblumenkernen :-) Bild ist hochgeladen ♥

03.08.2014 16:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, heute gab es bei uns diesen Nudelsalat. Ich habe grüne und schwarze Oliven verwendet und ein wenig Knoblauch fand auch noch den Weg in den Nudelsalat. Danke für das schöne Rezept! LG, Diva

17.09.2013 20:50
Antworten
jesst

Habe heute Deinen Salat gemacht. Allerdings hab ich keinen Basilikum bekommen, weder frisch noch gefroren. Hab nun stattdessen TK-6-Käuter ran gemacht. Schmeckt auch super :-) Zum Glück! Hab allerdings auch noch 1 Zehe Knoblauch und 2 EL Balsamicoessig ran getan! Gibt es sicher wieder!

23.03.2013 12:09
Antworten
Skoddy

Kurz vor der Grillparty auf der Suche nach einem "ausgefallenen" Salat auf dieses Rezept gestoßen und direkt gefallen gefunden. Das Rezept kam super an bei allen, allerdings habe ich die Oliven gegen Rucola getauscht. Super lecker wird beim nächsten mal auf jeden Fall wieder zubereitet. :-) Danke dafür.

14.09.2012 16:18
Antworten
Ally

Habe letztens mal bei einem Sarah-Wiener-Catering diesen Salat gegessen und seitdem ein Rezept gesucht, weil ich mir mit dem Dressing nicht sicher war. Ich muss sagen: Frau Wiener kann's auch nicht besser - wirklich seeehr lecker und eine echte Alternative zum üblichen Party-Nudelsalat mit Erbsen & Co. Vielen Dank für's Rezept - Foto ist unterwegs!

23.04.2012 20:10
Antworten
Ninsk

Genau das ist mein Lieblingsnudelsalat! Allerdings benutzte ich immer noch Balsamico Essig und ein wenig Knoblauch. Danke fürs aufschreiben :)

20.11.2010 11:10
Antworten