einfach
Gemüse
Grillen
kalt
Salat
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grillgemüsesalat

mit Honig - Senf - Dressing

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.07.2010



Zutaten

für
1 Zucchini, längs in Scheiben geschnitten
1 Paprikaschote(n), gelb, in Streifen
1 Aubergine(n), in Scheiben
1 Fenchel, geachtelt
1 Zwiebel(n), rot, geachtelt
16 Kirschtomate(n)
3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
n. B. Salbei, frischer
n. B. Rosmarin, frischer

Für das Dressing:

4 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
2 TL Rosmarin, frisch gehackt
1 TL Senf, (Dijonsenf)
1 TL Honig, klarer
2 TL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Olivenöl und Knoblauch mischen und das Gemüse damit einpinseln. Alles Gemüse außer Tomaten entweder in einer Grillschale auf dem Grill, in einer Grillpfanne oder unter dem Backofengrill mit den Rosmarinzweigen 10 bis 12 Minuten rösten, nach 7 Minuten die Tomaten und den Salbei dazugeben. Alles abkühlen lassen und in eine Schüssel geben.

Die Zutaten für das Dressing mischen und über das Gemüse gießen. Zugedeckt gut 1 Stunde kalt stellen und dann servieren.

Wer den Salat lauwarm servieren möchte, erhitzt das Dressing und gibt es zum noch warmen Gemüse. Das Kaltstellen entfällt natürlich.

Die Zutaten lassen sich prima variieren. Ich nehme gerne auch frische braune Champignons, Lauchzwiebelstücke oder auch Stücke vom Staudensellerie dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, *grübel,grübel* ... dieser Salat würde sicher auch schmecken, ohne das Gemüse anzubraten, oder? Liebe Grüße W o l k e

11.03.2018 07:50
Antworten