Vegetarisch
Gemüse
Salat
Schnell
Snack
Vorspeise
einfach
fettarm
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Orientalischer Tomatensalat mit Sesam

mit Oliven oder ohne

Durchschnittliche Bewertung: 3.76
bei 35 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.07.2010



Zutaten

für
500 g Tomate(n)
3 EL Sesam
150 g Naturjoghurt
1 TL Sambal Oelek
2 EL Petersilie, frische, grob gehackt
½ Zitrone(n)
2 Msp. Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer
evtl. Oliven, schwarze, entsteint

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Die Tomaten waschen und halbieren, den Strunk entfernen. Grob würfeln.

Für das Dressing den Saft einer halben Zitrone auspressen und mit Joghurt, Kreuzkümmel und Sambal Oelek verrühren. Die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze einige Minuten goldbraun anrösten. Zu der Joghurtmischung geben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss die Tomaten mit dem Dressing und der gehackten Petersilie vorsichtig vermengen. Als Beilagensalat oder als Vorspeise mit Fladenbrot servieren.

Tipp: Wer möchte, gibt 1/2 Glas schwarze Oliven (abtropfen, halbieren) dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Ein sehr interessantes Rezept. Sambal Olek hatte ich nicht. Habe dafür Paprikapulver und Cayennepfeffer genommen. Sesam hatte ich weißen und schwarzen. War sehr lecker. Danke für diese Idee. Foto folgt. LG

19.03.2018 19:55
Antworten
Pfefferfrau

So was von lecker. Hab es ohne Oliven und Sesam gemacht

23.06.2017 12:51
Antworten
schaech001

Hallo, mir hat der Salat sehr gut geschmeckt. Das ist mal was anderes...gibt es sicher bald wieder. Das nächste Mal werde ich statt Joghurt mal Saure Sahne probieren, die ist von der Konsistenz etwas fester. Liebe Grüße Christine

30.06.2016 17:49
Antworten
Stefanie_Friese

Mal etwas ganz anderes! Aberdie Schärfe muss man im Griff haben ;-) Gruß Stef

08.09.2015 20:12
Antworten
Mischken

Hallo, bei uns gibt es den gleich zu Kartoffelfladen und Fetaschiffchen aus der DB. Ich habe frische chili anstatt Sambal Olek genommen, da ich es nicht mag. Schmeckt ganz wunderbar.Den Joghurt habe ich gegen saure Sahne ausgetauscht. Bild wird hochgeladen. vielen dank, für das tolle Rezept LG Mischken

11.08.2015 12:00
Antworten
karioka

Tomaten in soooo einer leckeren Variation habe ich noch nie gegesen - lecker, schnell zu machen und guuuut ;o))

14.09.2011 19:53
Antworten
gishmo75

Einfach nur lecker! Ich habe nicht ganz soviel Sambal Olek genommen, da meins sehr scharf ist. Das Rezept hat voll meinen Geschmack getroffen.

14.09.2011 15:44
Antworten
Jani85

Dieses Rezept klang wirklich lecker und eigentlich mögen wir alle Zutaten, aber irgendwie hat es uns nicht so richtig geschmeckt. Geschmacklich hatte ich mir die Verknüpfung der verschiedenen Komponenten anders vorgestellt. Die Seseamkörner gaben dem ganzen zwar einen schönen nussigen Geschmack, aber irgendwie hm =/ Da ich glaube das es an unserem individuellen Geschmack liegt, lasse ich die Sternebewertung fairerweise weg. Lg

01.09.2011 20:07
Antworten
JulesInLove

Lecker!!!5 STERNE!!!

26.08.2011 13:12
Antworten
bimbambum

Danke für dieses Rezept! Es ist großartig!

25.08.2011 14:42
Antworten