Backen
Brot oder Brötchen
Frühstück
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Saftiges Kürbiskern - Joghurt Brot

für den Thermomix

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 21.07.2010



Zutaten

für
500 g Weizenmehl, Type 1050
100 g Roggenmehl, Type 997
½ Würfel Hefe, frisch
200 g Joghurt
270 g Wasser
1 EL Essig
1 EL Kürbiskernöl
1 TL Salz
1 Handvoll Kürbiskerne
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 70 Min.
Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 min. / Teigstufe verkneten. Den Teig 30 min. im Mixtopf gehen lassen, dann in eine gefettete Kastenform geben. Die Oberfläche mit Wasser besprühen und evtl. noch Kürbiskerne darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad 10 min. backen, dann auf 200 Grad reduzieren und weitere 30 min. backen.
Eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen, damit das Brot schön saftig wird!

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Deevane

Hallo könnte man auch Leinöl oder Walnusskernöl nehmen und ausschließlich Dinkel Vollkornmehl?

08.08.2019 08:07
Antworten
dreadheadflower

Super tolles und einfaches Rezept! Ich habe schon mehrmals die Zutaten variiert und es hat jedes Mal super geklappt. Manchmal geht der Teig nicht so hoch, aber ich denke das liegt an der Raumtemperatur. Und ich lasse es gleich in der Form gehen, dann muss ich nicht später umfüllen und kann den Teig ruhig in den Ofen stellen.

24.02.2019 19:44
Antworten
wolyhey

super!

28.02.2018 13:54
Antworten
Hanna2710

Das brot schmeckt echt sehr lecker,und ist einfach in der Zubereitung.Habe dinkelmehl verwendet .

28.01.2018 16:43
Antworten
Mr-Mine

Ich finde das Brot auch super lecker ! Ich backe es immer nur mit dinkelmehl . An Körnern hab ich schon viel variiert Haferflocken cashewnuss Roggen Sonnenblumen kerne usw ... der Teig muss nur einmal gehen und ist super schnell zubereitet . Ich backe es jetzt schon das 10.mal

29.07.2017 23:57
Antworten
4forNorderstedt

Na ja, schmeckt irgendwie nicht so richtig. Sehr fad, von der Konsistenz her eher wie ein Eiweissbrot. Ich werde es nicht noch mal backen.

12.04.2016 20:00
Antworten
alfa5121

Super lecker, Backe es heute schon zum vierten mal, heute mal ohne Kerne, Samstag mit einer kernemischung (Sesam, Leinsamen, sonnenblumenkerne) von mir 5 * Liebe Grüße Alfa

07.12.2015 12:54
Antworten
daniela__71

das brot ist wirklich leicht zu machen und noch dazu sehr lecker lg daniela

25.11.2014 08:57
Antworten
truemmerlotte79

Ich habe das Brot gestern gebacken und bin total begeistert. Der Teig ist schnell gemacht, geht super auf und das fertige Brot ist richtig lecker. Ich habe es dann einfach als Brotlaib und nicht in einer Kastenform gebacken und auch das hat prima geklappt. Das wird es auf jeden Fall jetzt öfter geben. Lg

16.07.2014 17:54
Antworten
Falbala65

Mich wundert gerade echt das das Brot noch nicht oft bewertet wurde, denn es schmeckt wirklich lecker und bei uns wird es das nun sicher öfter mal geben:-) Danke für das tolle Rezept! lg - Claudia

19.01.2013 20:47
Antworten