Marinade für Suvlaki


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 13.01.2004



Zutaten

für
4 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
1 EL Cayennepfeffer
Tabasco, ersatzweise ein paar Tropfen
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
150 ml Olivenöl, extra Vergine!
Pfeffer, schwarzer a.d.M.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Knoblauch und die Zwiebel in einen Mixer geben, die Gewürze und das Öl hinzufügen und zu einem Brei pürieren. Mit schwarzem Pfeffer abschmecken.
Die Lammfleischstücke mit der Marinade bepinseln, nach dem Grillen mit Joghurt natur übergießen und im aufgeschnittenen Fladenbrot servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

sehr lecker,habe noch frische Petersilie dazu gegeben.......Danke für das schöne Rezept,Bild ist unterwegs. LG

22.09.2015 08:33
Antworten
schnucki25

sehr lecker,wird es öfter mal geben.... lg dani

07.01.2014 08:12
Antworten
Gismo2504

Na ja, ich weiß ja nicht wer schon mal in Griechenland Suvlaki gegessen hat. Dieses Rezept hat nicht annähernd was damit zu tun.

17.07.2009 19:58
Antworten
daco1

@ Gucky60 Danke Daco

03.07.2005 23:47
Antworten
Gucky60

@ Daco1 Ich habe Oregano und Thymian genommen, etwas Fenchel war auch dabei! Gruß! Dirk

29.06.2005 00:06
Antworten
Gucky60

Hallo! Wir haben gestern gegrillt, unter anderem auch Lammfleisch aus der Keule. Ich habe die Marinade noch durch verschiedene Kräuter ergänzt und alle waren begeistert. Schönen Dank! Dirk

04.06.2005 19:55
Antworten
Surina

Hi... hmm... Kreuzkümmel für griechische Suvlaki? Ich würde stattdessen lieber Oregano und Rosmarin nehmen.. LG, Surina

19.05.2005 17:45
Antworten
Herta

Gab es gestern mit Fleisch aus der Lammkeule, schöner geschmack, mache ich bestimmt mal wieder Gruß Herta

13.01.2005 08:14
Antworten
Nyneave

Lecker! Das Rezept ist gespeichert und ich werde es bald mal ausprobieren!

19.06.2004 13:39
Antworten
huntschel

Das ist ja pracktisch. Ich suche schon seit fast einem Jahr nach einer leckeren MArinade für Suflaki werd ich mal ausprobieren.

03.04.2004 15:59
Antworten