Rhabarber - Käse - Sahnetorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 18.07.2010



Zutaten

für
200 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
220 g Zucker
75 g Nüsse (Pekannüsse), gemahlen
2 Pck. Vanillezucker
125 g Butter
1 TL, gestr. Backpulver
375 g Rhabarber
150 ml Apfelsaft
4 EL Zitronensaft
2 EL Limettensaft
95 g Zucker, braun
500 g Magerquark
250 g Quark (20 %)
300 g Naturjoghurt (Vollmilchjoghurt)
500 g Schlagsahne
15 Blätter Gelatine
Fett für die Form
Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden
Für den Boden werden Mehl, Salz, Ei, 1 Päckchen Vanillezucker und 100 g Zucker mit den Nüssen, Butter und Backpulver zu einem Teig geknetet. Den Teig ausrollen und in eine gefettete und bemehlte Springform (28 cm) geben. Mehrmals mit der Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 15 min. backen.

Den Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Rhabarber, Apfelsaft, braunen Zucker und 1 EL Zitronensaft mit 2 EL Limettensaft in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze kochen. Die Menge soll etwa 500 ml ergeben. Das Ganze abkühlen lassen.

Den Boden aus dem Ofen nehmen und 10 min. abkühlen lassen. Dann aus der Springform lösen und den Boden auskühlen lassen. Einen Tortenring um den Boden legen.

6 und 9 Blätter Gelatine separat in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit Vanillezucker, restlichem Zitronensaft, Joghurt und 120 g Zucker miteinander glatt rühren.

250 g Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Die Gelatine ausdrücken und dann getrennt voneinander in einem Topf schmelzen lassen. Die 6 Blätter Gelatine werden tröpfchenweise in den Rhabarber gerührt.

Und die 9 Blätter Gelatine tröpfchenweise in den Quark. Die Sahne unter die Quarkmasse heben und die Hälfte der gelierenden Quarkmasse auf dem Kuchenboden verteilen. Nun wird die Rhabarbermasse darauf verteilt. Der restliche Quark wird obenauf gegeben und glatt gestrichen.

Nun die Torte mindestens 4 Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren die restliche Sahne steif schlagen und die Torte verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.