Erdbeersorbet


Rezept speichern  Speichern

schönes Erdbeeraroma, schnell gemacht, besonders geeignet für eine Desserttriologie mit Erdbeer - Cappuccino und marinierten Erdbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 17.07.2010 112 kcal



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
120 g Zucker
100 ml Wasser
1 Zitrone(n)
1 Blatt Gelatine

Nährwerte pro Portion

kcal
112
Eiweiß
0,90 g
Fett
0,40 g
Kohlenhydr.
24,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Erdbeeren vierteln und mit Zucker und dem Saft der Zitrone pürieren.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die 100 ml Wasser erhitzen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Etwas vom Erdbeerpüree dazugeben und dann alles in das restliche Erdbeerpüree einrühren. Das Erdbeerpüree durch ein Sieb streichen und in der Eismaschine gefrieren.

Für eine Dessertvariation reicht dieses Rezept für 12 Portionen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

velsheda

Ich frage mich wozu man da Gelatine braucht? Müßte in der Eismaschine doch auch problemlos ohne gehen...

26.06.2020 10:08
Antworten
zero815

hallo wahrscheinlich schon ein bisschen spät, aber ... ja klar soulthinker ... einfach fertige eiswürfel z.b. an der tankstelle holen, die in eine große schüssel geben und etwas salz drauf und dann deine sorbetmasse in einer kleineren schüssel in das eis stellen und rühren. an den schüsselrändern wird das sorbet dann fest, damit es gleichmäßig friert und luft rein kommt und du auch nicht einfach nur einen klotz bekommst immer schön weiter rühren, bis zur gewünschten konsistenz. wenn du so einen ganzen sack eis für nimmst dürfte einer auch für eine zweite eissorte reichen. das ist im endeffekt das gleiche was die eismaschine macht.

01.07.2015 10:14
Antworten
Soulthinker

hallo, ich hab da mal ne Frage zum Rezept. Kann man es auch irgendwie ohne Eismaschine machen?? Liebe Grüße Soulthinker

13.04.2013 10:58
Antworten
kroki14

Schade dass es nur 5 Sterne gibt. Ist auf Anhieb gelungen. Mein Chef hat sogar eine 2. Kugel gegessen obwohl er sonst nur pure Erdbeeren ist ( ohne Zucker!!!)

16.07.2012 23:28
Antworten
ully56

Hallo bushcook, das Sorbet war einfach perfekt. Schön fruchtig und leicht süß, genau richtig für uns!!! An den Mengen wurde nichts verändert, aber ich habe zusätzlich noch das Mark einer halben Vanilleschote und ein paar klein geschnittene Erdbeeren hineingegeben! Super Rezept...und 5***** wert!! Servus aus München Ully

02.06.2012 19:22
Antworten