Braten
Europa
Fisch
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Penne mit Lachs, Zucchini und Zitrone

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 12.01.2004



Zutaten

für
400 g Penne (Röhrennudeln)
300 g Lachs, frischer
3 EL Olivenöl, extra Vergine!
Salz und Pfeffer, a.d.M.
1 Zitrone(n), unbehandelte
300 g Zucchini
1 Schalotte(n)
Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zitronenschale fein abreiben. Das Lachsfilet in Würfel schneiden. Die Zucchini putzen und in Würfel schneiden. Schalotte hacken und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Die Zucchiniwürfel hinzufügen und mit 3 EL Wasser benetzen.
Zum Ende der Kochzeit, wenn das Wasser verdampft ist, die Lachswürfel hinzugeben und kurz anbraten. Nach Belieben salzen und pfeffern, mit ein paar Spritzern Zitronensaft abschmecken..
Währenddessen die Penne in reichlich Salzwasser al dente kochen, abgießen und in der Pfanne mit der Sauce vermischen. Die geriebene Zitronenschale und den fein gehackten Schnittlauch hinzugeben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-Katharina

5 Sterne. habe noch kurkuma hinzugefügt für das Auge und Paprika mirgebraten. sehr lecker

18.08.2019 14:48
Antworten
chrissitini

Nach drei Jahren kommentiere ich erstmals, da uns das Rezept so toll geschmeckt hat. Bei uns gab es noch ein Stück Lauch dazu und schwarze Spaghetti. Da wir keine Sahne hatten, gab es eine Mischung aus Milch u Creme-Fraiche-Ersatz. Der Ingwer gab dem Essen den richtigen Pfiff, unbedingt ausprobieren. Einfaches Rezept, kurze Dauer, wenige Zutaten und sterneverdächtiges Ergebnis, perfekt für uns.

24.01.2016 19:04
Antworten
Spaghettimampf

Total lecker. Habe mich von den guten Bewertungen verleiten lassen :) Habe den Lachs zuvor in Butter angebraten, rausgenommen und danach Zwiebeln u Gemüse im Fett gedünstet. Dann Rezept wie beschrieben. Ein Hauch von Sommer Im Januar :) Von mir volle Punktzahl. Danke!

04.01.2016 21:23
Antworten
Elli-Spirelli

Hab das Rezept heute nachgekocht und es war wirklich lecker. Hab den Lachs auch zuerst angebraten, rauskommen und zum Schluss wieder unter die Nudeln gemischt. Weil ich auch Angst hatte, dass es etwas trocken werden könnte, hab ich noch ein paar Tomaten zu den Zucchinis gegeben. So war es etwas soßiger.

17.05.2013 12:32
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo, das war das Highlight des Monats! Wir haben allerdings auf Grund der Kommentare, das es ein bisschen trocken ist, den Lachs zuerst angebraten, aus der Pfanne genommen und später nochmal auf die Nudeln gelegt, so war der Lachs schön cross. so war es für uns perfekt, das kommt in unsere Bestenliste. Vielen Dank für das schöne Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

22.01.2013 13:46
Antworten
Sivi

Hallo Schorschi, dieses feine Nudelrezept hab ich in ein italienisches Menü für meine Mädels eingebaut. Allerdings hab ich statt Penne grün-weiße Tagliatelle genommen. Frisch und leicht kommt dieses Gericht daher, sommerlich und schrecklich lecker! Vielen Dank für diese schöne Idee. LG, Sivi

19.05.2006 18:13
Antworten
phoenixx3010

Ein feines leichtes Frühlingsrezept - genau wie ich es mag! Habe auch etwas Olivenöl drüber getan am Schluss :-)

14.04.2006 17:46
Antworten
zwergenmuomi

Halli-Hallo, ist mal etwas anders mit den Lachswürfeln. Lecker! Habe auch noch O-Öl über die Nudeln gegeben, kleben dann nicht

09.09.2005 12:03
Antworten
Greta

Hallo ! Leckerschmecker Essen ich liebe Zucchini und Lachs :-) liebe Grüsse Greta

15.12.2004 18:35
Antworten
Honey1

Das Rezept ist wirklich gut. Dankeschön! Habe zum Schluss noch etwas Olivenöl über die fertigen Lachsnudeln getan und durchgemischt. War mir sonst ein bisschen zu trocken.

25.02.2004 01:59
Antworten