Matjessalat auf Kapuzinerkresse


Rezept speichern  Speichern

Ein erfrischendes Kaltgericht für heiße Sommertage

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.07.2010



Zutaten

für
3 Matjesfilet(s), (Doppelfilets!), gewürfelt
400 g Joghurt 0,2 %
2 EL Mayonnaise
1 Apfel, gewürfelt
1 Birne(n), gewürfelt
½ Gemüsezwiebel(n), fein gewürfelt
1 Zitrone(n), den Saft
1 TL Zucker
1 EL Pfefferbeeren, rosa, rote, gemörsert
1 TL Currypulver
2 EL Schnittlauch, in Röllchen
Blüten und Blätter der Kapuzinerkresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kresseblätter und -blüten waschen und vorsichtig mit Küchenkrepp trocknen.

Den Joghurt mit der Mayonnaise in einer Schüssel verrühren. Mit Zitronensaft, Zucker, gemörserten roten Pfefferbeeren und Curry pikant abschmecken. Apfel, Birne, Zwiebel, Matjes und Schnittlauch unterrühren. Die Schüssel mit Folie abdecken und den Salat ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Portionsteller rundum mit Kresseblättern auslegen, den Matjessalat darauf platzieren und mit Kapuzinerblüten garniert servieren. Die pfeffrig-pikanten Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse sind auch für den Verzehr gedacht.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.