Reissalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Naturreis und asiatischem Touch, pikant, lecker... Partyhit

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.07.2010



Zutaten

für
150 g Naturreis
2 EL Sojasauce
2 TL Currypulver, (Madras-Curry)
1 Msp. Cayennepfeffer
etwas Muskat, frisch gerieben
2 EL Ingwer, in kleinen Würfelchen
1 kleine Paprikaschote(n), rot
1 kleine Paprikaschote(n), grün
1 Zwiebel(n)
1 Apfel
3 EL Rosinen
125 g Hühnerbrust
125 g Kochschinken
50 g Pinienkerne
3 EL Öl
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 30 Minuten
Den Reis körnig kochen. Den heißen Reis mit Sojasauce, Curry, Muskat, Cayennepfeffer und Ingwer mischen und zugedeckt mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Paprikaschoten und Apfel würfeln, die Zwiebel fein hacken und die Rosinen 5 Minuten in Wasser quellen lassen. Die Hühnerbrust in etwas Öl braten, bis sie gar, aber noch zart ist, anschließend würfeln, den Schinken ebenfalls würfeln.

Alle Zutaten mit den Pinienkernen unter den Reis mischen und den Salat mit Öl und Salz abschmecken.

Der Salat kann 1 bis 2 Tage zugedeckt und kühl stehen, vor dem Servieren nochmal abschmecken und falls er zu trocken ist, nochmal mit etwas Öl nachbessern.

Ich mache für Partys immer die dreifache Menge und es bleibt eigentlich nie etwas übrig.

Anstelle von Cayennepfeffer nehme ich auch gerne einige Spritzer scharfe Chilisauce wie man sie in Asia-Läden und mittlerweile auch in vielen Supermärkten bekommt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pumpernickel2011

Ich habe mich -zugegeben etwas skeptisch- ans Rezept gehalten und bin positiv überrascht! Uns schmeckt es sehr gut!! Danke fürs Rezept!

01.10.2021 20:12
Antworten
mudda1978

Die einzelnen Zutaten und Gewürze mag ich sehr gern. Jedoch in Kombination überhaupt nicht mein Fall- warum auch immer. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Danke dennoch für das Rezept!

05.06.2020 17:40
Antworten
riode

Ausgezeichnet!🌟🌟🌟🌟🌟

11.05.2020 18:46
Antworten
Colo1150

Ein großes Lob an Carinita. Der Salat ist wirklich sehr lecker! Die einzige Änderung die ich vorgenommen habe ist, ich habe den Kochschinken weggelassen und dafür die doppelte Menge an Putenbrust. Das aber nur weil ich keinen Kochschinken da hatte. Den frischen Ingwer musste ich aus dem gleichen Grund durch Ingwerpulver ersetzen. Vielen Dank für das tolle Rezept. Von meinem Mann und mir gibt es dafür 5*****.

06.04.2020 16:04
Antworten
UnsereLeckerchen

Ein super Salat. Habe den für meine Familie zubereitet, allerdings ohne Rosinen. Sättigt und schmeckt.... Dankeschön..!!!

23.07.2019 15:36
Antworten
Stefanie_Friese

Mein Mitbringsalat auf allen Sommerpartys. Und der Erste der alle ist. Da ich keine Rosinen mag, nehme ich getrocknete Aprikosen und als vegetarische Variante anstatt Huhn -> Tofu. Lecker! Gruß Steffi

21.11.2011 17:13
Antworten
diesailerin

Es hat sehr gut geschmeckt und ist auch "mal was anderes". Ich habe noch etwas Joghurt und leichte Mayonnaise untergerührt, sonst wärs mir zu trocken gewesen. Danke fürs Rezept! LG diesailerin

10.11.2011 20:04
Antworten
carinita

hallo diesailerin, wenn er bei mir zu trocken wird, gebe ich noch öl dazu, wie im rezept auch beschrieben, aber warum nicht joghurt oder mayo... vielen dank fürs nachkochen und für die tolle bewertung. :) lg, carinita

11.11.2011 16:21
Antworten
Anja1973

Hallo Carinita, dieses Rezept ist der absolute Renner, habe schon lange nicht mehr einen so leckeren Reissalat gegessen. Da ich keine Rosinen mag, habe ich diese einfach durch Ananas ersetzt und noch 2 Esslöffel Mayo dazu gegeben. Beide Daumen hoch und natürlich 5 Sterne. Ich werde ihn heute nochmal zubereiten für unser Picknick morgen. Lieben Gruß Anja

20.08.2011 15:45
Antworten
carinita

hallo anja, freut mich, das der reissalat so gut angekommen ist bei dir und vielen dank für die tolle bewertung :) lg, carinita

11.11.2011 16:18
Antworten