Hähnchenbrustfilet auf Couscous mit Tomaten, Bärlauch und Feta überbacken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.07.2010



Zutaten

für
3 Tasse/n Couscous
2 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), rot
2 Zehe/n Knoblauch
n. B. Gemüsebrühe
4 Hähnchenbrustfilet(s)
1 Bund Bärlauch
10 kleine Tomate(n)
1 Paket Feta-Käse
1 Prise(n) Chilipulver, aus der Mühle
1 EL Balsamico
1 Schuss Weißwein
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung (Garam Masala)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für das Couscous Zwiebel und Knoblauch in Würfel schneiden und anbraten. Paprika in Streifen schneiden und dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und Couscous nach Packungshinweisen einrühren und quellen lassen.

Währenddessen die Filets auf beiden Seiten auf Stufe 2 des E-Herdes anbraten. Mit Pfeffer, Salz, Garam Masala (wenig) und Chili (leicht) würzen. Tomaten achteln. Mit in Streifen geschnittenem Bärlauch, Chilisalz und Balsamico würzen und mischen.

Das Couscous in eine feuerfeste Form geben, etwas Weißwein angießen, damit es nicht anbrennt, darauf die Filets, darauf die Tomatenwürfel verteilen. Mit in Scheiben geschnittenem Feta abdecken. Feta mit Olivenöl beträufeln.
Bei 160° 25 min im Backofen überbacken, bis der Käse leicht bräunlich ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Babybell2473

Eine sehr leckere Idee. Schmeckt auch ohne Garam Masala gut.ich habe ein bißchen Kreuzkümmel, Zimt und Nelken zugefügt, diese sind wohl auch im Komplettgewürz drin. Dazu nur eine Paprika aber Erbsen und Zuckerschoten. Frisch und lecker. Nur bitte bei dicken Hühnchenteilen die Garzeit im Auge behalten.

16.04.2012 21:06
Antworten