Backen
Europa
Vegetarisch
Schnell
einfach
Deutschland
Süßspeise
Kinder
Mehlspeisen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Krabats Buttermilchplinsen

wie in der Krabatmühle in der Lausitz, für 12 goldgelbe Plinsen

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
bei 62 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 15.07.2010 2649 kcal



Zutaten

für
1 Liter Buttermilch
5 Ei(er)
500 g Mehl
1 EL Zucker
1 TL Natron
1 Prise(n) Salz
Rapsöl oder Leinöl für die Pfanne
Zimt - Zucker, Apfelmus oder Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
2649
Eiweiß
126,02 g
Fett
43,90 g
Kohlenhydr.
421,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Mehl mit Zucker, Natron und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer Buttermilch und Eier unterrühren, alles zu einem nicht zu dünnen Teig verarbeiten.

Öl in einer Pfanne erhitzen, und aus dem Teig nach und nach ca. 12 goldgelbe Plinsen backen. Die fertigen Plinsen im Backofen bei 80° warm halten.

Wahlweise mit Apfelmus oder zerlassener Butter bestreichen oder mit Zimt-Zucker bestreuen. Anschließend zusammenrollen und servieren.

Krabats Buttermilchplinsen schmecken auch kalt noch sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kerstin-Pacher

Radeln zur Krabat Mühle, PLINSE essen, lecker. Dein Rezept steht mit Nichten hinterher. Perfekt-Danke

04.05.2020 12:14
Antworten
LadyJenny1185

Megalecker!!! Ich wollte schon länger mal Buttermilchplinse ausprobieren. Mit diesem Rezept sind sie perfekt geworden! Danke dafür! 5 Sterne von mir! Liebe Grüße, Jenny

09.12.2019 18:50
Antworten
Isel-Disel

Hallo. ich habe die Plinsen schon öfter gemacht. nur leider fehlt mir heute das Natron. Könnte ich zur Not Backpulver verwenden?

29.06.2019 11:11
Antworten
nettiline26

Ein super leckeres Rezept, mit Gelinggarantie. Danke dafür. 👍

20.04.2019 20:24
Antworten
Mungi87

Meine Oma hat immer Buttermilchplinsen gemacht. Leider hat sie nie Rezepte notiert. Umso begeisterter bin ich dieses Rezept gefunden zu haben.

17.04.2019 18:48
Antworten
Krümel-Liese

Hallo! Nun hab ich sie endlich getestet, diese super leckeren Plinsen. Sind bei der ganzen Family gut angekommen und wurden wahlweise mit Apfelmus, Zimt/Zucker oder Himbeergelee verputzt. Habe lediglich den TL Natron durch Backpulver ersetzt, weil ich kein Natron im Haus hatte. Von mir gibts natürlich 5 Sternchen ;-) LG Krümel

06.09.2013 09:28
Antworten
aribackt

Super Rezept! Schnell, einfach, lecker!

08.09.2012 18:36
Antworten
Mummi_

... schmeckt wie bei Oma ... ich bin begeistert. Da kann man sich gar nicht satt essen dran :)

28.06.2011 13:26
Antworten
Marsipa

Hallo, selten hatte ich so schöne fluffige Pfannkuchen. Die gibt es jetzt öfter bei uns. Serviert habe ich mit Apfelmus und Marmelade, sehr lecker. Danke für das Rezept. Viele Grüße Marsipa

14.08.2010 11:50
Antworten
katzemurna

na das freut mich doch, dass die Plinsen euch so gut geschmeckt haben. Danke fürs Bewerten. LG Elke

17.08.2010 07:36
Antworten