Pikante Rotweinmuffins


Rezept speichern  Speichern

Glutenfrei, eifrei und milchfrei, ergibt 18 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.07.2010



Zutaten

für
450 g Putenbrustfilet(s)
2 EL Tomatenmark
250 g Banane(n), sehr reife, mit vielen braunen Flecken
3 TL Kräutersalz
1 Prise(n) Zucker
350 g Rotwein, trocken 14 %
300 g Naturreis, gemahlen
200 g Buchweizen, gemahlen
1 Tüte/n Backpulver für 500 g Mehl
1 TL Paprikagranulat
20 Oliven, schwarze ohne Stein, klein geschnitten
2 EL Kapern
Salz und Pfeffer
Majoran
Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Putenbrust würfeln, in einem hohen Gefäß fein pürieren und in eine Rührschüssel geben. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken, dazugeben und die Rührhaken langsam laufen lassen. Kräutersalz, Zucker und Rotwein dazugeben. Naturreis, Buchweizen und Backpulver mit Paprikagranulat vermischen und nach und nach mit in die Rührschüssel geben. Die klein geschnittenen Oliven mit den Kapern unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Majoran pikant abschmecken und noch ca. 3 Minuten auf Mittelstufe rühren lassen.

Die Muffinsmulden mit Margarine ausfetten und den Teig esslöffelweise einfüllen. Das Blech in den kalten Backofen schieben, auf 165°C Heißluft schalten und die Muffins ca. 45 Minuten backen (Nadelprobe).

Aus den Mulden nehmen und heiß, lauwarm oder abgekühlt genießen.

Eigenes Rezept.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alena-plus

Na ja, essen kann, aber noch mal zubereiten werde ich die nicht.

27.07.2018 23:21
Antworten