Türkisches Fladenbrot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

typisches Fladenbrot für Mezze - Vorspeisen

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (97 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 15.07.2010 1832 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Hefe
500 g Mehl
300 ml Wasser
1 Eigelb
1 TL Olivenöl
Salz
Schwarzkümmel

Nährwerte pro Portion

kcal
1832
Eiweiß
54,98 g
Fett
16,02 g
Kohlenhydr.
357,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Mehl und 1 gute Prise Salz mit dem Hefewasser zu einem Teig verarbeiten, der etwas weicher als ein Ohrläppchen sein soll. Den Teig mit einem sauberen Tuch abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech einfetten.

Auf einer bemehlten Fläche einen Fladen formen, mit den Fingern die Mitte etwas flacher drücken und den Fladen auf das gefettete Backblech legen. Das Eigelb mit dem Olivenöl verrühren und den Fladen damit bestreichen. Dann mit Schwarzkümmel bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen in 15-20 Minuten goldgelb backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aileen_gr

Hat jemand einen Vorschlag wie man das Brot am besten lagert ? Es war leider am nächstens Tag nicht mehr wirklich weich, obwohl ich es in eine Tüte getan habe

26.04.2022 13:59
Antworten
s-fuechsle

Hallo bushcook, dein Fladenbrot hat suuuper geschmeckt! Ich hab nur einen halben Würfel Hefe genommen... & keinerlei Probleme bei der Zubereitung gehabt. Das Rezept ist perfekt! *****le von uns. Lieben Dank für dein tolles Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

09.07.2021 12:02
Antworten
Nordwind123

Super Rezept. Ich habe Sesamkörner draufgestreut.

29.06.2021 14:24
Antworten
tobias-versemann

Moin, Ich finde das Brot sehr gut, ich hab der Hefe noch n Tl Zucker gegeben und einen guten Tl Salz in den Teig. Ich musste Gestern gleich 2 backen da die gierige Bande das 1. sofort verwertet haben. Beim 2. habe ich ca 50 ml mehr Wasser genommen einen Tl Kümmel und einen El Olivenöl ins Mehl gegeben, daß kommt richtig gut.

19.02.2021 12:08
Antworten
bBrigitte

Hallo, sehr leckeres Fladenbrot. LG Brigitte

29.12.2020 13:16
Antworten
Nadasia

...achso Fotos lade ich hoch...

22.12.2011 08:59
Antworten
Nadasia

Superleckeres Fladenbrot! Da ich Sesam über alles liebe, habe ich ein wenig eingebacken und mit einer ganzen Menge bestreut. Dazu gab es Antipasti und Schafs-Ajvar-/Frischkäsecreme. Geht schnell und einfach. Ich habe den Teig in einer bemehlten Plastikschüssel schön 40 min. gehen lassen und ihn dann direkt auf das Blech gestürzt. So bleibt die runde Form.

22.12.2011 08:58
Antworten
AfyonGiirLx3

Hallo, Das Rezept geht eig. schnell. Meine sind grad im Ofen. Bild mach ich vielleicht noch später <--- Mein erstes Kommentar. mfg AfyonGiirLx3

21.07.2011 19:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo bushcook, habe dein Fladenbrot schon öfters gebacken - kommt jedes mal sehr gut an. Geht schnell und schmeckt sehr lecker. Danke! Viele Grüße Zuckerle61

23.06.2011 23:24
Antworten
Amboss110

Hallo bushcook, habe heute auf die Schnelle ein Fladenbrot nach deinem Rezept gemacht. Schnell, einfach und lecker. Danke und liebe Grüße Amboss110

20.03.2011 18:35
Antworten