Braten
Fleisch
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Low Carb
Salat
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratener Thunfisch auf warmem Spargelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.07.2010 557 kcal



Zutaten

für
1 ½ Bund Spargel, grün
10 Cocktailtomaten
2 Steak(s) vom Thunfisch
1 TL Honig
2 EL Balsamico Bianco
6 EL Olivenöl
1 TL Senf (Dijon-)
Meersalz, feines
Salz und Pfeffer
Sesam

Nährwerte pro Portion

kcal
557
Eiweiß
43,58 g
Fett
34,10 g
Kohlenhydr.
16,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Honig, Balsamico, Olivenöl, Senf und etwas Salz und Pfeffer zum Dressing vermengen. Ich benutze hierfür ein gespültes Marmeladenglas und schüttle es kräftig durch.
Die Cocktailtomaten halbieren.

Den Spargel putzen und die holzigen Enden abschneiden. Anschließend die Spitzen abschneiden und zur Seite stellen. Den Rest in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Schräg geschnitten sieht es besser aus. Die Spargelstücke 3 Minuten in sprudelnd kochendes Salzwasser geben, anschließend die Spitzen für weitere 3 Minuten hinzugeben. Im Anschluss sofort herausholen und in Eiswasser abschrecken.
Zu den Tomaten geben und mit dem Dressing verrühren.

Während der Spargel kocht, in einer Pfanne den Thunfisch bei starker Hitze von beiden Seiten jeweils 1,5 bis 2 Minuten anbraten. Wenn die Stücke nicht so dick sind, die Zeit reduzieren. Die Ober- und Unterseite sollen garen, die Mitte soll roh bleiben.

Den lauwarmen Salat auf einen großen Teller geben und das Thunfischsteak oben auf. Die Oberseite des Thunfisch bestreue ich noch mit einer Prise feinem Meersalz und (wirklich nicht zu viel) Sesam.

Dazu passt ein spritziger Weißwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jujajo3

Hallo, ich habe den Salat heute gemacht. Etwas abgewandelt mit Blattspinat und Stevia anstatt Honig. Er ist extrem lecker, danke für das super Rezept.

16.05.2017 20:19
Antworten
sterntaler127

Sooo, heute zu Ostern Deine Thunfisch-Steaks gemacht. Sehr lecker. Habe den Spargel aber ganz gelassen und einfach in einer Pfanne mit etwas Wasser gegart und noch Zucker zum Salz gegeben. (Als Pfälzer gehört sich das so...). Die Spargel haben dann etwa 10 Minuten länger gebraucht. Alles verputzt... war sehr lecker!

16.04.2017 18:09
Antworten
ichHALT620

Hallo Tjalva_S, es freut mich sehr, dass euch mein Rezept geschmeckt hat! :-) dann freu ich mich jetzt schonmal auf deine zukünftigen Bilder, aber ich kann verstehen, dass du diesmal keine gemacht hast ... wenn man es nett anrichtet und den Duft in der Nase hat denkt man natürlich nicht ans fotografieren ;-)

04.02.2012 15:44
Antworten
Tjalva_S

Hallo, ich habe dein Rezept ausprobiert und es hat uns sehr gut geschmeckt. Allerdings hatte ich keine Cocktailtomaten und hab stattdessen normale Tomaten genommen. Habe mich so auf das Essen gefreut, dass ich vergessen habe, ein Foto zu machen. Werde das aber nachholen, wenn ich dein Gericht nochmal koche, was ich auf jeden Fall bald wieder geplant hab. LG, Tjalva

04.02.2012 13:06
Antworten