Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.07.2010
gespeichert: 259 (1)*
gedruckt: 4.943 (20)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

450 g Erbsen, TK
500 g Zwiebel(n)
500 g Champignons
4 EL Öl
2 kg Gulasch, gemischt
  Salz
  Cayennepfeffer
1 EL Mehl
2 EL Brühe, gekörnte
250 g Schmand, oder stichfeste saure Sahne
1 Flasche Chilisauce, 250 ml
  Petersilie, zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erbsen auftauen lassen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Champignons, putzen, waschen und evtl. halbieren. Gulasch trocken tupfen.

Öl in einem Bräter erhitzen. Gulasch darin portionsweise kräftig anbraten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Herausnehmen.
Zwiebeln und Pilze kurz im Bratfett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Ca. 2 L Wasser, Brühe, Schmand und Chilisoße einrühren und alles aufkochen. Fleisch und Erbsen darunter rühren.
Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden schmoren. Mit Petersilie garnieren.

Dazu passt frisches Brot.