Neris Erdbeerchutney


Rezept speichern  Speichern

wunderbar zu Erdbeercarpaccio mit Jakobsmuscheln oder auch zu Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

75 Min. normal 14.07.2010



Zutaten

für
500 g Erdbeeren, geputzt gewogen
100 g Zucker
50 ml Rotweinessig
1 Prise(n) Salz
1 EL Pfefferkörner, schwarze, grob zerstoßen
4 Körner Piment, grob zerstoßen
1 Stück(e) Ingwer, haselnussgroß, fein gerieben
1 kleine Zwiebel(n), gehackt
1 EL Cassis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Alle Zutaten außer dem Likör in einen ausreichend großen Topf geben, aufkochen lassen und auf mittlerer Flamme dicklich einkochen. Das kann, je nach Flüssigkeitsmenge, eine knappe Stunde dauern. Immer wieder umrühren. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, evtl. mit dem Cassis abschmecken.

In vorbereitete Twist-off-Gläser füllen und abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

neriZ.

Das freut mich sehr :-D Danke für die Sternchen *knicksmach*

16.12.2015 11:26
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, vor allem zu Käse oder auch zum verschenken super. Gibt's immer wieder, besten Dank!!

16.12.2015 10:36
Antworten
neriZ.

Hallo Dagmar, freut mich, dass dir das Chutney schmeckt. Danke für die Sternchen. LG Neri

17.01.2013 20:58
Antworten
mimmel

Hallo Neri, zu Ziegenfrischkäsecreme ist dein Chutney ein echter Genuss!! LG Dagmar

17.01.2013 13:08
Antworten
neriZ.

Hallo Kristine, ja, für gebackenen Camembert ist das Chutney eine tolle Alternative zu Preiselbeeren als Beilage. Ich bin schon auf deinen Bericht gespannt. LG Neri

24.06.2012 09:18
Antworten
kristine1

Hallo Neri, das liest sich so lecker, das ich mich gleich nochmal aufmachen werde um vielleicht noch ein paar Erdbeeren zu ergattern :-) Ich kann mir auch vorstellen, das dieses Chutney lecker zu gebackenem Camembert schmeckt - wird dann nächste Woche definitiv probiert, wenn das Chutney durchgezogen ist. lg kristine

23.06.2012 17:39
Antworten
neriZ.

Huhu Babs, danke für die @-->--- LG Neri

09.06.2011 18:18
Antworten
feuervogel

Hallo Neri, ein ganz tolles fruchtiges Chutney, hat mir sehr gut geschmeckt. Ich werde es dieses Jahr auch mal machen gerade für Käse ein Muss. Vielen Dank für das gelungene Rezept. LG Babs

09.06.2011 17:37
Antworten