Braten
Deutschland
Europa
Fisch
Frühling
Gemüse
Hauptspeise

Spargelzeit

Durchschnittliche Bewertung: 3 Abgegebene Bewertungen: (1)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Maischolle mit Spargel

50 min. normal 14.07.2010
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
750 g Spargel, weiß
Salz und Pfeffer
80 g Erbsen, TK
½ Bund Kerbel, oder Petersilie
½ Bund Radieschen
1 Pck. Sauce Hollandaise
200 g Butter
1 EL Zitronensaft
3 Fisch(e)(Schollen), je 250 g
60 g Speck, durchwachsen, gewürfelt


Zubereitung

Spargel schälen und die Enden abschneiden. In 4-5 cm lange Stücke schneiden. Spargelstücke in kochendem Salzwasser ca. 15 Min. garen. Erbsen auftauen. Radieschen in Viertel schneiden. Kerbel oder Petersilie fein schneiden.
Den Beutelinhalt der Sauce Hollandaise in 1/8 l kaltes Wasser rühren und unter Rühren aufkochen. 125 g Butter in Würfel schneiden und bei schwacher Hitze darunter schlagen, bis sie geschmolzen ist. Den Kerbel oder die Petersilie einrühren und mit Zitronensaft abschmecken. Den Spargel und die Erbsen in die Sauce geben.

Die Schollen waschen, die Innereien entfernen und mit Salz und Pfeffer würzen. In zwei großen Pfannen die restliche Butter erhitzen, Speckwürfel zugeben und 1 Min braten. Schollen hineinlegen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4 Min. braten.

Radieschen zu dem Spargel- Gemüse dazugeben und mit dem Fisch auf Tellern anrichten.

Tipp:
Hat man keine 2 Pfannen besitzen, so brät die Schollen nacheinander und hält sie bis zum Servieren bei 80 Grad im Backofen warm.

Verfasser




Kommentare

carrara

Hallo,

was passiert denn mit der dritten Scholle? -- oder ist das ein Tippfehler?

LG Carrara

17.04.2012 10:33
Antworten