Hummus


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (68 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.09.2001



Zutaten

für
250 g Kichererbsen, getrocknet
8 EL Olivenöl
3 Zehe/n Knoblauch, gepresst
4 EL Zitronensaft
4 EL Sesampaste (Tahini)
Salz
Paprikapulver
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 30 Minuten
Die Kichererbsen einweichen in der 3 fachen Menge Wasser zum Gewicht der Erbsen gerechnet.

Am nächsten Tag kochen, bis sie weich sind. Das Wasser abgießen, aber aufheben. Die Kichererbsen nun pürieren und danach alle anderen Zutaten zugeben. Es muss eine glatte, nicht zu feste Paste entstehen. Ist sie zu dick, etwas Öl oder Kochwasser zugeben.

Dazu schmeckt Pita-Brot, Vollkornbrot oder auch Gemüsestückchen zum Dippen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

Ich liebe hummus, gibt's bei mir mindestens einmal wöchentlich, teilweise öfter. Dieses Rezept ist einfach super, schmeckt mit und ohne Knoblauch, LG Kathi

12.04.2021 19:31
Antworten
Brokoli03

Hallo, Wie lange ist das im Kühlschrank haltbar?

06.09.2019 11:01
Antworten
pu714

Werde leider süchtig nach Hummus. Darf es nicht zuviel machen. Ist Hummus eigentlich gesund? Auch die Kinder mögen es. Mache noch einen Teelöffel Kreuzkümmel darunter.Mmm,so lecker.

20.08.2017 09:50
Antworten
Susannah

Hallo! Ich liebe es auch. Sowohl Kicherebsen als auch Sesam sind sehr gesund. Googel mal die Inhaltsstoffe.

02.10.2017 12:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein sehr feines Rezept. Habe noch eine gute Prise Cumin dazu. Danke für das Rezept. LG

10.05.2016 13:57
Antworten
kerieone

Funktioniert das Rezept mit der gleichen Menge Kicherebsen auch, wenn dise aus der Dose sind ? Kenne Hummus aus Neuseeland, da gab es das mit getrockneten Tomaten, superlecker ...

28.12.2003 17:05
Antworten
dipch

Noch authentischer wird das Hummus mit einer guten Portion gemahlenem Kreuzkümmel

21.07.2003 15:43
Antworten
grooney

Die Paste ist bei meinen Kiddies (und natürlich bei mir auch) ein Renner - ich mach's aber nicht so oft, damit es nicht zur Gewohnheit wird und sich "abnutzt". Man kann auch Kichererbsen aus dem Glas nehmen - statt Sesampaste hab ich auch schon selbstgemahlene Sonnenblumenkerne genommen - auch lecker !

03.07.2003 12:00
Antworten
alexethc

Wenn man das Einweichen vergessen hat: Mit einem Schnellkochtopf kann man drauf verzichten, dann muss man nicht so lange vorausplanen.

08.11.2002 19:26
Antworten
yvolex

super lecker !!! wir haben das immer in USA gegessen. ich war unheimlich froh das rezept hier zu finden. ich hab es auch prompt ausgetestet . mmhh

11.03.2002 09:47
Antworten