Bewertung
(66) Ø4,12
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
66 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.09.2001
gespeichert: 2.594 (2)*
gedruckt: 21.114 (25)*
verschickt: 297 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.1999
13.343 Beiträge (ø1,97/Tag)

Zutaten

250 g Kichererbsen, getrocknet
8 EL Öl (Oliven)
3 Zehe/n Knoblauch, gepresst
4 EL Zitronensaft
4 EL Sesampaste (Tahini)
  Salz
  Paprikapulver
  Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kichererbsen einweichen in der 3 fachen Menge Wasser zum Gewicht der Erbsen gerechnet. Am nächsten Tag werden sie gekocht, bis sie weich sind. Das Wasser abgießen, aber aufheben. Die Kichererbsen werden nun püriert und danach alle anderen Zutaten zugegeben. Es muss eine glatte, nicht zu feste Paste entstehen. Ist sie zu dick, etwas Öl oder Kochwasser zugeben.

Dazu schmeckt Pitta-Brot, Vollkornbrot oder auch Gemüsestückchen zum Dippen.