Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.07.2010
gespeichert: 58 (0)*
gedruckt: 430 (9)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2008
11.418 Beiträge (ø2,95/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Butter, weiche
150 g Rohrohrzucker
1/2 TL Zitronenschale, abgeriebene
Ei(er), getrennt
250 g Dinkelmehl, Type 630 oder Vollkorn
1 TL Weinsteinbackpulver
1 TL Kardamom, gem.
80 ml Sahne, evtl. etwas mehr
50 ml Wasser
180 g Rosinen
50 ml Rum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rosinen in Rum einlegen und 4-5 Stunden oder über Nacht quellen lassen.

Am Backtag die Eier trennen, die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und kühl stellen.

Die weiche Butter mit Rohrohrucker und Zitronenschale schaumig rühren. Die Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl, Weinsteinbackpulver und Kardamom mischen. Die Rosinen in etwas Mehl wenden, damit sie später nicht im Kuchen nach unten sinken. Die Mehlmischung abwechselnd mit der Sahne in die Buttermischung rühren. Den Eischnee unterheben und die bemehlten Rosinen untermischen. Der Rumrest vom Einlegen kann in den Kuchen gegeben werden.

Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und 60 - 75 Minuten bei 180 Grad backen. Die erste Garprobe (Stäbchenprobe) nach 50 Minuten machen, dann kann man gut sehen, wie lange der Kuchen noch ungefähr braucht.