Dessert
Molekularküche
Schnell
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Holunderblüten - Espuma

leichtes Sommerdessert mit herrlichem Aroma, schöne Ergänzung zu Erdbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 3.56
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 11.07.2010



Zutaten

für
150 ml Sirup, (Holunderblütensirup)
50 ml Wasser
50 ml Sahne
1 ½ Blatt Gelatine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Dieses Rezept ist als Richtschnur zu verstehen. Der Geschmack kann stark variieren, je nachdem welchen Holunderblütensirup man verwendet. Ich nehme dafür immer meinen selbstgemachten (Rezept in meinem Profil). Ich empfehle diese Espuma zu testen und dann gegebenenfalls die Zutatenmengen zu verändern. Die Gesamtflüssigkeitsmenge sollte immer 250 ml betragen. Evtl. muss der Sirup noch mehr gesüßt werden oder Zitronensaft beigegeben werden. Hier ist das eigene Geschmacksempfinden gefragt.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Holunderblütensirup mit der Sahne mischen. Die 50 ml Wasser erhitzen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Ca. 1/3 der Holunderblütenmischung dazugeben und unterrühren. Dies dann in die restliche Holunderblütenmischung einrühren.

Alles in den isi füllen und zwei Kapseln hintereinander eindrehen. Den isi ca. ½ Tag kalt stellen.

Die Espuma in kleine Gläser sprühen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nepomuk1331

Hallo Taisan, habe ebenfalls dieses Rezept ausprobiert und muss sagen trotz 150ml Sirup nicht zu süß. Liegt vielleicht daran, dass ich selbstgemachten Sirup verwendete welchen ich nicht so süß angesetzt habe ( pro Liter Wasser ca. 50 Blütendolden, 500g Zucker, 1 Zitrone in Scheiben, 1 Orange in Scheiben und 1/2 TL Zitronensäure, 3 Tage im Kühlschrank stehen lassen danach abseien nochmal aufkochen und heiß in Flaschen füllen). Lg nepomuk1331

13.08.2014 11:36
Antworten
Taisan

Hab vermutet das es mit 150ml handelsüblichen Holunderblütensirup zu süß ausfallen konnte also habe ich gleich folgende Variante gemischt: 50ml Holunderblütensirup 100ml Wasser 100ml (25%) Schlagsahne 1/2 Teelöffel Johannisbrotkernmehl Das ganze gut gerührt, ins 0.25l ISI rein und für 2 Std. gekühlt. Resultat: Zwar sehr steife "espuma", aber mit fast zu wenig Holunderblüten Geschmack, dabei aber fast zu Süß auch für die frischen Erdbeeren... Benutze Sirup: #URL von Admin entfernt --> Googlesuche: Aus der Region Sirup Holunderblüten# Was ich mir wünschen wurde ist Geschmack intensiver Holunderblütensirup oder mit weniger Zucker....werde weiter testen und berichten...

09.04.2014 10:30
Antworten
Tamlo

Mein erster Espuma und hat perfekt funktioniert. Geschmacklich 1a, habe auch selbstgemachten Holunderblütenespuma verwendet. Ganz feines Rezept!

01.08.2013 11:31
Antworten
hustenbonbon

Habe mir gerade einen Sahnebereiter (wie es so schön in den Online-Shops heißt) gekauft und dieses Rezept war mein erster Test. Normalerweise gebe ich nur 5 Sterne, wenn es wirklich perfekt war, aber hier sei darauf hingewiesen, dass der Holunderblüten-Espuma sehr süß war mit dem Sirup von R*W*. Beim nächsten mal muss ich auf jeden Fall einen Schuss Zitronensaft beifügen. Aber auch so war das Rezept ein absoluter Hingucker und ein sehr leckeres Geschmackserlebnis!

08.06.2012 21:23
Antworten
carrara

Ein sehr schönes Rezept. Bei mir gab es den Schaum als kleines Topping auf deinem Erdbeergelee m. Rhabarberkompott. Ich habe noch etwas Holunderblütenlikör und einen Spritzer Zitronensaft zugegeben. LG Carrara

08.05.2012 16:45
Antworten