Braten
Fisch
Frühling
Gemüse
kalt
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Salat
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargelsalat mit Scampi

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 10.07.2010 590 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel, grün
500 g Spargel, weiß
Salz
Zucker
1 EL Butter
1 Lollo Bianco
200 g Kirschtomate(n)
400 g Scampi, küchenfertig
2 EL Öl
2 Knoblauchzehe(n)
1 Baguette(s)
100 g Kräuterbutter

Für die Vinaigrette:

Salz und Pfeffer
2 EL Essig (Sherry-)
3 EL Öl (Walnuss-)
1 TL Senf, mittelscharf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Spargel waschen. Die weißen Stangen ganz, die grünen im unteren Drittel schälen, holzige Enden entfernen. Spargel in Stücke schneiden. Ca. 2 l Wasser mit etwas Salz, 1 Prise Zucker und Butter aufkochen. Weißen Spargel darin 10-15 Minuten bissfest garen, den grünen nach 5 Minuten Garzeit dazugeben und mitgaren. Stangen herausnehmen und abtropfen lassen. Aus den Zutaten für die Vinaigrette das Dressing rühren und unter den Spargel heben. Ca. 20 Minuten kalt stellen.

Inzwischen den Salat putzen, in Blätter zerteilen, waschen, trocken schleudern und auf einer Platte anrichten. Kirschtomaten abbrausen und vierteln.

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Das Baquette in Scheiben schneiden, mit der Kräuterbutter bestreichen und ca. 5 Minuten im Ofen aufbacken.

Scampi abbrausen, trocken tupfen, im erhitzten Öl ca. 5 Minuten braten. Den Knoblauch dazupressen. Spargel, Scampi und Tomaten auf dem Salatbett anrichten und mit dem Baguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.