Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2010
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 261 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl
  Salz und Pfeffer, schwarz
Ei(er)
1 Glas Champignons, 370 ml
1 Glas Pfifferlinge
2 m.-große Zwiebel(n)
400 g Kochschinken
1 EL Öl
1 Bund Majoran
1 Bund Petersilie
75 g Käse (Gouda), gerieben
250 g Schmand
150 g saure Sahne
Eigelb

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 360 kcal

Mehl, Butter in Stückchen, 1 TL Salz, 1 Ei und 5 EL kaltes Wasser glatt verkneten. Teig in Folie wickeln, ca 30 Minuten kalt stellen.

Inzwischen Champignons und Pfifferlinge abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, fein hacken. Schinken ebenfalls würfeln. Öl erhitzen, Zwiebeln andünsten. Schinken und Pilze zufügen, ca. 5 Minuten braten. Kräuter waschen und trocken schüttln. Blätter, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen und hacken. Gehackte Kräuter unter die Pilzmischung rühren.
4 Eier, Käse, Schmand und Sahne verrühren, würzen.

Eine Kastenform (30 cm lang, 2 l Inhalt) mit Backpapier auslegen. Teig nochmals durchkneten und 2/3 Teig zu einer rechteckigen Platte ausrollen. Die Form damit auslegen. Überstehende Ränder abschneiden. Pilzmischung einfüllen, Schmandsahne darüber gießen. Aus 2/3 des übrigen Teigs einen Deckel in Größe der Form ausrollen und auf die Pastete legen. Ränder festdrücken.
Übrigen Teig ausrollen, mit Ausstechern Blätter ausstechen und einkerben. Eigelb verquirlen. Die Pastete mit etwas verquirltem Ei bestreichen. Mit Teigblättern belegen. Blätter ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Zwei kleine Löcher in den Teigdeckel schneiden. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175°C, Umluft: 150°C, Gas: Stufe 2) etwa 1 Stunde backen. Die Pastete erkalten lassen. Dann aus der Form stürzen und mit restlichen Kräutern garnieren.