Wildlachsfilet in Honig-Senf Sauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (70 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 09.07.2010 320 kcal



Zutaten

für
4 Port. Lachs, (Wildlachsfilet), TK
Salz und Pfeffer
Butterschmalz

Für die Sauce:

150 ml Sauerrahm
1 EL Senf, scharfer
1 EL Honig
Salz und Pfeffer
30 g Mandelblättchen
Balsamico

Nährwerte pro Portion

kcal
320
Eiweiß
18,14 g
Fett
24,70 g
Kohlenhydr.
6,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Filets salzen und pfeffern und im heißen Butterschmalz rasch von beiden Seiten braten. Heraus nehmen und warm stellen.

Rahm, Senf und Honig einrühren, die Mandelblättchen dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken.

Die Filets auf Tellern anrichten und mit der Sauce übergießen, dazu einen Kartoffelsalat reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nursey63

Und dann mal noch ein bisschen Safran dran..... Exotisch lecker

31.12.2021 08:08
Antworten
klh10442

Das ging ja superfix und war trotzdem lecker. Nach Rezept wäre die Soße allerdings sehr dickflüssig geworden und für uns auch viel zu wenig. Hab daher ca. die 1,5-fache Menge gemacht und zusätzlich mit einem guten Schuss Milch gestreckt. So war es für uns perfekt. Dazu gab es Vollkornreis mit Linsen und einen Rote Beete Salat.

12.01.2021 18:33
Antworten
ymja

Sehr, sehr lecker.... ich habe aufgetauten TK-Lachs genommen und Granatapfelsenf (hab ich mal auf einem Markt erstanden) verwendet. Dazu gab es einen gemischten Salat. Das etwas süss abgeschmeckte Dressing war sehr harmonisch zu der Honignote in der Sauce.

11.06.2020 19:57
Antworten
Avy25

Wird der Fisch vorher aufgetaut? Das sieht sehr lecker aus. Und ich würde das gerne Kochen. Liebe Grüße

05.05.2020 17:37
Antworten
mima53

Hallo, ja ich taue auf, so ist der Lachs ganz schnell gebraten, gutes Gelingen! Mima

06.05.2020 09:13
Antworten
mollygrue

Hallo Mima, sehr lecker, schnell und einfach! Für uns hätte allerdings ein Teelöffel Honig gereicht, war recht süss. Ein bisschen Dill hat das ganze für uns noch abgerundet. Danke für das prima Rezept, wird es sicher noch häufiger geben! Viele Grüße. mollygrue

22.02.2012 22:21
Antworten
sauermachtlustig

Eine wunderbare Soße!!

03.04.2011 14:51
Antworten
mima53

Hallo, das freut mich, dass es euch so gut geschmeckt hat- dankeschön fürs Ausprobieren und für die tolle Bewertung liebe Grüße Mima

19.04.2011 13:08
Antworten
milka59

Hallo liebe Mima, heute gab es bei uns dieses köstliche Gericht von dir.Es passt alles wunderbar zusammen.Perfekt...mehr kann ich dazu nicht sagen:-) Liebe Grüße, Milka die sich gerade zufrieden zurücklehnt:-)

05.02.2011 18:41
Antworten
mima53

Liebe Milka, ich freue mich, dass du dieses einfache und doch so leckere Fischgericht ausprobiert hast und dass es euch auch so gut geschmeckt hat danke dir auch für deine Sternchen *kiss* liebe Grüße Mima

24.02.2011 18:31
Antworten