Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2010
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 1.253 (11)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.05.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Penne
  Salzwasser
  Olivenöl, gute Qualität
Salatgurke(n), gewürfelt
250 g Cherrytomate(n), halbiert
500 g Spargel, grüner
Avocado(s), nicht zu weich, gewürfelt
200 g Rucola, grob gehackt
2 EL Honig
2 EL Apfelessig
3 TL Senf (Dijonsenf)
4 EL Quark
1 Handvoll Pinienkerne
  Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung, aber nicht zu gar kochen. Abgießen, abkühlen lassen und in etwas gutem Olivenöl schwenken.

Vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Dabei die Köpfe erst nach der Hälfte der Garzeit zugeben, damit sie nicht zu weich werden. Danach abschrecken und ebenfalls abkühlen lassen.

Aus Quark, Senf, Apfelessig, Salz, Pfeffer und Honig das Dressing anrühren. Danach alle Zutaten unter die Pasta mischen und vermengen. Zuletzt das Dressing unterrühren.

Die Pinienkerne unter ständigem Rühren in einer beschichteten Pfanne rösten, abkühlen lassen und über den Salat geben. Dazu passen Parmaschinken und ein gutes Glas gekühlter, trockener Weißwein.